...einen Reservekanister

Hast du etwas was du los werden willst, denn kannst du es hier anbieten.
Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1311
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von Ludibug » Sa 5. Jan 2019, 19:30

Mein Leben hängt davon nicht ab Uwe. :D Ich finde nur das es ein toller Kanister ist. Den Wert hat er auch, sieht man ja daran das woita seinen auch um den Dreh verkauft hat. Aber wie gesagt, es gibt wichtigeres als ein Stück Blechle..... ;)

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1311
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von Ludibug » So 6. Jan 2019, 21:10

Hmm....da der Verkäufer anscheinend nicht weiss was er will und inzwischen 48 Stunden vergangen sind, bin ich nun raus.

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1846
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von kaeferaachen » Mo 7. Jan 2019, 08:54

Sorry Lutz, wir hatten uns auf mitbringen nach Hannover mit Schildern dran geeinigt. Auf das hin und her hatten wir ja keine Lust mehr. Tut mir leid, wenn ich das nicht deutlich genug gemacht hatte :(
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1549
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von Viererbande » Mo 7. Jan 2019, 11:43

Lasst Euch nicht wieder soviel Zeug mit völlig überhöhten Preisvorstellungen aufschwatzen!
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 4453
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von Vari-Mann » Mo 7. Jan 2019, 17:58

Warum ?
Alles was Käfer ist kann man doch mit Gold aufwiegen-ist doch noch gut das Teil ....... :roll:

Ich bring nix mit an Teilen,hab eh kaum was das lohnt.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1549
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von Viererbande » Mo 7. Jan 2019, 19:49

na, ich dachte eher an das Lötgerät und so im letzten Jahr, da war der Preis so hoch, dass Dich potentielle Kunden nur mitleidig angeguckt haben ... Ich hab mich nachher garnicht mehr getraut, was zu sagen, wenn einer danach gefragt hat.
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1846
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von kaeferaachen » Mo 7. Jan 2019, 20:15

Das Lötgerät kostet im Netz sogar nochmal 50€ mehr. Nur ist das nicht für ein Oldtimertreffen geeignet. Das hatten wir vorher gesagt und die Kiste mitnehmen tat dann auch nicht weh. Die Frage ist immer wo man was anbietet. Ich glaube auf der Techno Classia in Essen würdest du tot umfallen, Helmut :lol: Das ist wirklich preislich der Gipfel und die Fahrzeuge und Sachen gehen weg nichts.
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2610
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von woita » Di 8. Jan 2019, 07:47

Wer eine günstige Lötstation braucht: https://www.troostwijkauctions.com/de/a ... /01-28192/
Ist bei mir ums Eck und könnt ich abholen.
Bild

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 4266
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von AHS IMP 1 » Fr 11. Jan 2019, 19:55

Durch Zufall habe ich diese Wahnvorstellung vom Preis eines Kanisters bei Ibäh gefunden. :o :o :o
:? :roll:
Status: Opa 2.0 :D
... aber immer noch Familienprobleme! Inzwischen meine schwerste Lebenskrise, die es zu meistern gilt.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 4453
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: ...einen Reservekanister

Beitrag von Vari-Mann » Fr 11. Jan 2019, 21:11

Oh,in Nachrodt ...... wenn den jemand will kann ich ihn abholen...............nach Vorkasse.... 8-)

Antworten