Oberland-Classic 06.09.2015

Wo treffen sich die User?
Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3103
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon Flip Fusel » Mo 22. Jun 2015, 09:45

Servus zusammen,

dieses Jahr findet zum 4. mal die Oberland-classic statt.
www.oberland-classic.de

Wer ist dabei?

Chrissi und ich versuchen es zeitlich zu schaffen.
Diesmal wieder mit dem Käfer!! :D

Wir freuen uns auf weitere Teilnehmer.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2412
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon woita » Mo 22. Jun 2015, 11:35

Ich hab die Tage auch die Einladung dazu erhalten.
Wenn ich absehen kann, dass der Käfer fertig wird, meld ich mich auch an.

Mal so nebenbei, genau den Tag davor ist das Steigental-Bergrennen in Erl (Tirol). Das ist nicht weit weg. Das werd ich zumindest auch mitmachen.
Bild

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3103
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon Flip Fusel » Mo 17. Aug 2015, 17:05

Wir sind diesmal wieder mim Käfer dabei. :)

Wer noch?
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3103
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon Flip Fusel » Mi 19. Aug 2015, 08:06

Und haben uns grade angemeldet! :D

Auf geht's! Nur noch 2,5 Wochen!
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2971
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon vw71h » Mi 19. Aug 2015, 19:23

bin nicht dabei,
war mir zu "langweilig korrekt". Zu viele Zeitprüfungen mit zu viel Wartezeit :roll:
Da darf man ja nicht mal überholen :lol:

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3103
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon Flip Fusel » Mi 19. Aug 2015, 19:38

Servus Walter,

kann dich verstehen. Is halt keine Classic Sprint! Da schläft die Tiffy ein.

Es geht halt eher gemütlich zu, Motto: „Stressfrei, aber mit hohem Spaßfaktor!“
Zugegebenermaßen fehlten letztes Jahr die Zwischenstops, bei denen es zusätzliche Aufgaben zu erfüllen gab, kleine Rätsel am Rande, technische Fragen, etc...
Ich hoffe das is dieses Jahr wieder dabei.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3103
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon Flip Fusel » Mo 7. Sep 2015, 10:55

Gestern waren wir auf der Oberland-Classic. Hat wieder einen riesen Spaß gemacht. :D
Woita und seine Freundin waren auch mit von der Partie. Weiterhin waren noch 2 Kumpels mit Ihrem Opel Rekord BJ 1986 dabei, die dann in ihrer Fahrzeugklasse noch den 3. Platz gemacht haben.

Die Strecke führte von Miesbach aus, Richtung Rosenheim, dann südlich nach Nußdorf und weiter westlich bis zur Mittagspause nahe Fischbachau. Nachmittags gings vorbei an Miesbach über Bad Tölz und Weyern zurück zum Start. Die herrliche Kulisse und wunderbare Aussicht war leider wegen des schlechten Wetters nur selten zu sehen. Nachmittags kam aber dennoch kurz die Sonne raus und bescherte uns einen schönen Abschluß. :)

Gefühlt ging es dieses Jahr deutlich rasanter zu. Ob das an meinen (dieses Jahr) "nur" 34 PS lag? Bergauf, besonders den Tatzelwurm gings nur im 2. Gang. Dann zwar mit bis zu 55, aber der 3. Gang packte es einfach nicht. Dieses Jahr war bereits die 4. Oberland-Classic, es wird immer sportlicher(meine Empfindung). Man kommt immer knapper an den Zeitkontrollen an, muss schon zackig fahren um dran zu bleiben. Es gibt leider weniger Zeit zum Quatschen und Autos kucken zwischendurch. (Zusatzprüfungen und Kaffeepause sind ganz weggefallen) Das Motto "Stressfrei, aber mit hohem Spaßfaktor!" stimmt leider nicht mehr so ganz. :(
Ich vermute, diese Entwicklung liegt auch an der Annäherung zum ADAC(Wertung fließt in die ADAC-Wertung ein).

Wir haben uns bei ein paar Zeitprüfungen verhauen.
1 mal habe ich anstatt den Timer zu starten auf "Stunde" gedrückt. Da wussten wir natürlich nicht mehr wann wir durch die nächtste Lichtschranke fahren müssen.
Während einer anderen Zeitprüfung haben wir den Weg nicht gefunden und sind gute 2 Minuten zu spät zur Lichtschranke gekommen. Nach 2 Runden im Ort haben endlich einen anderen Teilnehmer entdeckt haben scharf gewendet und sind dem nachgeheizt in der Hoffnung, dass der den Weg findet. Zum Trost, es sind sehr viele an der Stelle gescheitert. Vlt lags am Roadbook selbst, es gab des Öfteren Abzweigungen, bei denen mehrere Teams den gleichen falschen Weg benutzt haben.
Bei Chrissi und mir lags aber auch teilweise an meinem Tacho. Bei 1km zeigt er nur 800m an.(Er bleibt also 2 Zacken stehen) Wir waren also ständig am Berechnen, wann denn die nächste Abzweigung kommt. Aktuelle Tacho-km + km kommender Abschnitt - Anzahl kommende km * 200m = ungefähr Tacho-km-Zahl bei der nächsten Abzweigung. Dabei war noch zu beachten, dass der Tacho bei z.B. 3,5 km sowohl 3mal also auch 4mal stehen bleiben kann. Also können sowohl 600m als auch 800m fehlen. Noch dazu ist der Käfer-Tacho nur ein grobes Schätzeisen. Bei komplizierten Abzweigungen, kann das sehr entscheidend sein.

Allgemein haben uns die vielen Uhren, die wir dabei hatten, mehr verwirrt als sie uns geholfen haben. 2 Sachen gleichzeitig (Lichtschranke anfahren UND Timer starten oder Sekunden zählen UND Timer starten geht zwar, man schafft aber jeweils für Beides nur die halbe Konzentration aufzuwenden. Mit dieser Methode haben wir dieses Jahr größere Abweichungen eingefahren, als die letzten Jahre mit NUR Chrissis Funkwecker.
Eben weil jeder nur eine Sache machen muss. Fahrer braucht sich nur auf die Lichtschranke konzentrieren, Beifahrer nur auf eine Uhr. Nächstes Jahr fahren wir wieder nur mit dem Funkwecker. :D
Einzig ein sogenannter Wegstreckenzähler wäre sinnvoll um die richtige Abzweigung zu erkennen, oder um bei 3 kurz aufeinander folgenden Ampeln, die Richtige zu erwischen.

Am Ende haben wir einen verdienten( :D ) 37. Platz eingefahren.

Ein Highlite kurz vor Schluß:
Ich hab mich über ein solches Schild lustig gemacht: http://www.bussgeldkatalog-mpu.de/bussg ... min400.jpg
"HAHA, Vorsicht Kuh" und musste spontan an Jerry denken. ;) :lol:
Keine 50m weiter standen wir.
IMG_0138KuF.jpg
IMG_0138KuF.jpg (37.62 KiB) 2188 mal betrachtet


Schöne grüße
Flo
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3873
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon AHS IMP 1 » Mo 14. Sep 2015, 18:05

Hast'e aber 'n schönen Erlebnißbericht geschrieben. :D
Hast du noch mehr Fotos?

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3103
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon Flip Fusel » Mo 14. Sep 2015, 18:19

Danke. :D

Ich hab sonst keine Bilder gemacht. Aber bei der Veranstaltung war n Fotograf, der unterwegs Bilder von den Fahrzeugen gemacht hat. Die Bilder sind aber noch nicht online.

Vlt hat ja Woita noch n paar?

Schöne Grüße
Flo
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2412
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Oberland-Classic 06.09.2015

Beitragvon woita » Di 15. Sep 2015, 18:59

Sorry, hab dieses Jahr gar keine Bilder gemacht.
Das Wetter war ja auch ned so gut.
Bild


Zurück zu „Treffen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast