Neuzugang Doka

Für die Freunde des großen vielseitigen Bruders des Käfers.
Benutzeravatar
logopaul
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Feb 2017, 18:20

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von logopaul » Mo 4. Mär 2019, 22:39

Die Schräglenker habe ich nach bestem Wissen und Gewissen entrostet,
dann mit Owatrol geflutet nach dem Trocknen, ca 14 Tage, mit
Rostschutzfarbe 3 in 1 gepinselt und innen gespritzt

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2530
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von woita » Di 5. Mär 2019, 09:15

Top, sieht aus wie neu :)
Bild

Benutzeravatar
logopaul
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Feb 2017, 18:20

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von logopaul » Sa 30. Mär 2019, 20:02

So, arbeitstechnisch habe ich mal wieder mit/an Franz/Doka gearbeitet.
Hierbei ein paar Löcher, die man nicht braucht, verschlossen.
Dabei habe ich mal die Gummi der Zugstrebe abgeschraubt und nach Rost abgesucht. Tatsächlich habe ich zwar Rost gefunden, aber zum Glück nur minimal. Wenn ich die Gummi wechsele, werde ich nur entrosten und das Blech mit Rostschutz und Farbe behandeln. Nach dem Wechsel werde ich mich dann auch mal mit Franz zum TÜV getrauen; mal sehen.
Dateianhänge
image005.jpg
image005.jpg (72.92 KiB) 658 mal betrachtet
image004.jpg
image004.jpg (73.07 KiB) 658 mal betrachtet
image003.jpg
image003.jpg (76.14 KiB) 658 mal betrachtet
image002.jpg
image002.jpg (83.24 KiB) 658 mal betrachtet
image001.jpg
image001.jpg (83.56 KiB) 658 mal betrachtet

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 4094
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von AHS IMP 1 » Mo 1. Apr 2019, 19:10

Das war Radhaus Beifahrerseite? Schau da nochmal genau hin.
Um den Tankstutzen sammelt sich da viel Dreck + dadurch gammelt es da. Auch im Fach unter dem Beifahrersitz.

Ich habe mir die Stützhülsen in VA drehen lassen. Das ist auch so'ne Schwachstelle vom Fahrwerk, wenn sie dünnrosten. Das Gummi ist garnicht das Problem.
Beim Stabi ist es das Selbe.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
logopaul
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Feb 2017, 18:20

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von logopaul » Sa 13. Apr 2019, 18:33

Hallo, da bin ich wieder, ja Uwe, ich habe nachgeschaut!
Den Tankstutzen lasse ich am Besten in Ruhe :lol:
Die Zugstrebengummi hab ich gewechselt, wobei ich das Blech gleich entrostet und neu lackiert habe. Das Abschrauben der Streben ging sehr gut, ich habe sehr oft Rostlöser auf die Gewinde gesprüht, und mit der Drahtbürste(Bohrmaschine) gereinigt. Mit einem guten Maulschlüssel und einer Verlängerung habe ich ohne Blech entrosten und lackieren gut 45 Min. gebraucht.
So, nun noch den Warnblinker in Gang bringen, in den Auspuff spucken und nach Ostern geht es zum TÜV. :|
Dateianhänge
Zugstrebe (1).jpg
Zugstrebe (1).jpg (84.29 KiB) 475 mal betrachtet
Zugstrebe (6).jpg
Zugstrebe (6).jpg (69.83 KiB) 475 mal betrachtet
Zugstrebe (11).jpg
Zugstrebe (11).jpg (81.08 KiB) 475 mal betrachtet
Zugstrebe (12).jpg
Zugstrebe (12).jpg (81.47 KiB) 475 mal betrachtet

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 4094
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von AHS IMP 1 » So 14. Apr 2019, 21:09

Na endlich mal, der die Arbeit mal gewissenhaft macht! :D

Du musst aber, ....
... warte ma', ...
Den Nachlauf überprüfen + mittels Stabie einstellen.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1367
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von Viererbande » Mo 15. Apr 2019, 05:42

saubere Arbeit! Könnte meiner auch gebrauchen ...
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
logopaul
Beiträge: 84
Registriert: Do 23. Feb 2017, 18:20

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von logopaul » Mi 17. Apr 2019, 18:25

Moin, Guude, ich hatte heute mal ein bißchen Zeit und was habe ich gemacht????
Ich war mutig genug mit „Franz“ zum TÜV zu fahren. :roll:
Und???
OHNE MÄNGEL !!! Bin ich gut oder bin ich gut? :D
Gut gemacht Paul. Ich klopfe mir mal selbst auf die Schulter!
Dateianhänge
image001.jpg
image001.jpg (17.09 KiB) 425 mal betrachtet

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3304
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von Flip Fusel » Mi 17. Apr 2019, 19:08

Glückwunsch!

Ja du bist gut. :D
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: Neuzugang Doka

Beitrag von kaeferaachen » Mi 17. Apr 2019, 19:10

Glückwunsch! Manchmal muss man einfach mutig sein ;)
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Antworten