MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Für die Freunde des großen vielseitigen Bruders des Käfers.
BigWolf-Lupin
Beiträge: 169
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 07:28

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon BigWolf-Lupin » So 26. Aug 2012, 14:58

kann ne orginale nun für 80euro bekommen kommplett mit radlager gummis und co.. hab ihm bulli stammtisch hamburg wo ich auch viele bulli fahrer eknnlernte angefragt und einer mit dem ich auch sprach schrieb mich eben an.. mus snun gucken ob ich denn alte schwinge so schweißen lasse das ich zumindest zur arbeit hin und zurück komme und bis das ersatz teil hier ist..
:(

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon AHS IMP 1 » Fr 7. Sep 2012, 21:03

Wenn die Federteller noch glatt auf der Hinterachse aufliegen, ist der Preis i.O.
Aber lass dir Bilder davon schicken.
Ich habe meine als Paar für 50 gekauft, mit Teilekonvolut. Waren ja nur im instandsetzugswürdigem Zustand.

Aber der Einbau ist nicht ohne! Ohne großen Schlagschrauber brauchst du erst gar nicht anfangen. Dann bring ihn lieber in eine Werkstatt.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

BigWolf-Lupin
Beiträge: 169
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 07:28

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon BigWolf-Lupin » Sa 15. Sep 2012, 00:29

Hab nen auerlenekr in brauch baren zustand samt antriebswelle und brems trommel für 25euro bekommen nagut must ganz nachhamburg fahren aber egal hatte dadrauf hi noch 2piloten sitze abgreifen könn ^^ für 20euro

BigWolf-Lupin
Beiträge: 169
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 07:28

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon BigWolf-Lupin » Mo 29. Apr 2013, 07:57

meine doka hat nach teuren spaß und vielen ersatzteilen neu tüv.. 1500euro hat das alles gekostet bilsteinb4 dämpfer +versärkte federn vorn kammen neue ALLE gummilager gummi teile der vorder achse neu... einpressen lassen und und und schweiß kur von unten .. und ein blech müste hinten links noch getauscht werden dann ist er so weit rost frei und kann ihm lack aufgefrischt werden.. hab bis heute einiges umgebaut.. großen spiegel sind montiert front grillneu auf gefrischt und auch sonst lack technisch werd ich ihn fürs erste auf frischen .. innen austaung ist schon zum teil getauscht und paar sachen kommen noch neu.. fotos folgen dann noch.. oder hm werd ja Live mit ihr in hannover auf tauchen..

BigWolf-Lupin
Beiträge: 169
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 07:28

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon BigWolf-Lupin » Sa 11. Mai 2013, 19:12

Meine Doka bekamm mal ne auf frischung und ne über arbeitung der front solange bis der syncro fertig ist^^ weil normal die teile an der rann sollten ;) wollt maguckne wie das so aus schaut.

Bild

BigWolf-Lupin
Beiträge: 169
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 07:28

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon BigWolf-Lupin » Do 12. Sep 2013, 20:37

Doka bekamm noch mal neue pellen von einem syncro 195/80 15zoll


bullihoch1k.jpg
bullihoch1k.jpg (281.31 KiB) 2452 mal betrachtet
bullihoch1k.jpg
bullihoch1k.jpg (281.31 KiB) 2452 mal betrachtet
bullihoch1k.jpg
bullihoch1k.jpg (281.31 KiB) 2452 mal betrachtet
Dateianhänge
bullihoehrk.jpg
bullihoehrk.jpg (274.73 KiB) 2452 mal betrachtet
bullihoch2k.jpg
bullihoch2k.jpg (332.28 KiB) 2452 mal betrachtet

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon AHS IMP 1 » Fr 13. Sep 2013, 01:23

Das sind doch keine Felgen vom Syncro!

Das müssten doch Mercedesfelgen sein. Die haben aber eine grenzwertige Einpresstiefe + sollten mit Distanzscheiben montiert werden. Zudem kommt es darauf an, welche Mercedesfelgen es sind. Nicht alle haben eine ausreichende Tragfähigkeit für den T3.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

BigWolf-Lupin
Beiträge: 169
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 07:28

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon BigWolf-Lupin » Mi 23. Okt 2013, 22:33

sind merci felgen und wahren abe r auf einem syncro und jop sind mit distanzscheiben montoert anders passen die nich.. vieleicht wird aber die doka eh verkauft.. und auf original zustand vorher zurück gebracht simmering muss neu und antriebs welle aber die welle hab ich schon liegen werd mich wohl von fast allen autos trenn und mich auf 1 t3 konzentrieren wenns klapt wer einer aus der schweitz in recht guten zustand :) alles andere kämme dann weg.. keine zeit alles zu teuer und naja haus ist wichtiger...

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2999
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon vw71h » Do 24. Okt 2013, 17:22

Ja,
am Anfang ist Haus viel wichtiger.
Das Andere kommt später wieder dran :)

Gruß
Walter

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: MEine T3 Doka ^^ von 1986 Diesel

Beitragvon AHS IMP 1 » Do 24. Okt 2013, 17:54

Wenn du Doka zu einem reelen Preis verkaufst, kannst dich bei mir mal melden. Evtl hätte ich interesse dran.

Was macht denn dein Haus + deine Heizung?

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress


Zurück zu „Bus/Pritsche/Doka“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast