T3 Hinterachslenker + Federteller

Für die Freunde des großen vielseitigen Bruders des Käfers.
Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3810
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: T3 Hinterachslenker + Federteller

Beitragvon AHS IMP 1 » Mo 30. Jul 2012, 23:01

Nach der Euphorie kam die Ernüchterung.
Auch diese Bremsankerbleche sind im Bereich der Radnabe durchgerostet.
Dort ist wohl die Schwachstelle.

Aber trotzdem sind die von Helmut 1000X besser als meine anderen.

Ganz Links mein Ausgebautes. Totaler Schrott!
Oben dann die, die ich unvorsichtigerweise schon in'n Schrott geschmissen hatte. Die zerfleddern sich beim entrosten aber auch.
Bild

Mit der Drahtbürste + ein paar Pinselstrichen müssten sich doch die Unteren i.O.bringen lassen?
Neee, ging nich' so einfach, hat aber für mehrere schöne Schrauberabende gesorgt.

Bild

Bild

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

BigWolf-Lupin
Beiträge: 167
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 07:28

Re: T3 Hinterachslenker + Federteller

Beitragvon BigWolf-Lupin » So 26. Aug 2012, 07:14

:( bei mir ist der hintere rechte feder achs teller das runde nupsi gestern weg gebrochen hab weder schweißgerät noch sonst die möglich keit das teil heile zubekommen nunsteh ich hier ohne auto -.- könnt heuln der wagen steht in dorum ;( und wird mir erst montag nach haus gebracht... :cry: weiß einer was ich nun machen soll -.-


Zurück zu „Bus/Pritsche/Doka“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast