Blechklempnerei am T3

Für die Freunde des großen vielseitigen Bruders des Käfers.
Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3873
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon AHS IMP 1 » Fr 10. Aug 2012, 11:55

OK, SirGroovy, Du hast es gewollt!
"Weld again Sam"

Jetzt seid ihr hoffentlich abgehärtet und ich kann euch weiter mit schrecklichen Bildern malträtieren. :lol:
Erstmal will euch 'Das Grauen' präsentieren. ;) :lol:
Ihr könnt die virtuelle Chipstüte erneut runterladen.

So zwischendurch, meine "Gurgelsuche" bringt aber was Lustiges zum "Das Grauen" hervor.
"....Schweißgebadet erwacht der .... aus einem Alptraum. Und da ist es wieder, dieses ....." (Rostloch)

Das Wort "Schweiß-gebadet" bekommt dann irgendwie eine eine andere Bedeutung, nachdem mein Sohnemann Blech 'geprüftprüft' hat.
IMG_0261.jpg
IMG_0261.jpg (79.81 KiB) 511 mal betrachtet


In Wiklichkeit sieht es aber nicht so schlimm, wie auf den Bildern aus. Ich habe auch schon den nächsten Computer geopfert + ein Blechle vorbereitet. ;) Nur langsam gehen mir die PC's aus. :cry:

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3106
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon Flip Fusel » So 12. Aug 2012, 18:06

Du kannst ja Flyer verteilen:
"Kaufe alle PC, auch Unfall!" :D

Hm ich glaub bei mir steht da noch so n altes Ding rum. Muss mal sehen was ich da noch an Daten davon brauch, dann kannst ihn haben!
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3873
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon AHS IMP 1 » So 12. Aug 2012, 23:42

"Kaufe alle PC, auch Unfall!" :lol:

Mensch, das ist die Lösung!
Ich werde sofort Kärtchen drucken + sie an jeden Monitor stecken, an dem ich vorbei komme. ;)

"Kaufe ihres PC, Alles auch Unfall, hoche Kilometters und auch Prozessorkaputt.
Alle Marken.
Rufe Sie mich an.
Zahle bar. Jetzt oder später.
Sergejs Imundexport"
:lol:

Aber jetzt gibt's erstmal Fotos von heute.
Mit ein bischen Metallstaubfarbe sieht es gar nicht mehr so schlimm aus.
IMG_0296.jpg
IMG_0296.jpg (71.2 KiB) 511 mal betrachtet

IMG_0295.jpg
IMG_0295.jpg (60.41 KiB) 511 mal betrachtet

Morgen,Ähhhmmm ...., Montag wollen wir die Bleche einschweißen.
Was mich so'n bischen anstinkt, ist der Zustand des schrägen Trägers. Man erkennt ihn auf dem 1.Bild im oberen Bild-(Blech-)Ausschnitt.
Der ist nicht nur dreckig, rostig, sondern scheint auch rostschutzunbehandelt. :(
Saubermachen, entrosten usw isnich. Der ist schon mit Pressluft + Bürste gehübscht.
Wahrscheinlich bleibt mir nix, als Das mit "Zinkstaubfarbe auf Dreck" auszunebeln + die Hoffnung von unten es mit Unterbodenwax zu konservieren.
Unglaublich, das es in 30Jahren an dieser Stelle noch nicht durchgerostet ist.

Wenn ich Zeit finde, schiebe ich eine Bilderbeschreibung von der Umformung "Vom PC zum Einstiegsblech" ein. ;) :lol:

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3759
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon PeterHadTrapp » Mo 13. Aug 2012, 21:25

Computergehäuse ist auch schön 8-)
Horst hat an den entscheidenden Stellen (z.B. über den Drehstäben) Bleche aus Schaltschranktüren bekommen, die waren fast 1,5mm stark.
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3873
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon AHS IMP 1 » Mi 31. Okt 2012, 21:39

Ich stolpere grade in mein eigenes Thema + stelle fest, total verschlamp zu haben es weiter zu führen.
Also liefer ich ein paar Bilder nach.
IMG_0302.jpg
IMG_0302.jpg (60.69 KiB) 511 mal betrachtet

IMG_0307.jpg
IMG_0307.jpg (63.4 KiB) 511 mal betrachtet

IMG_0304.jpg
IMG_0304.jpg (53.09 KiB) 511 mal betrachtet

IMG_0319.jpg
IMG_0319.jpg (72.37 KiB) 511 mal betrachtet

IMG_0332.jpg
IMG_0332.jpg (59.72 KiB) 511 mal betrachtet


Und von der Unterseite
IMG_0330.jpg
IMG_0330.jpg (60.62 KiB) 511 mal betrachtet


...und fertig
IMG_0346.jpg
IMG_0346.jpg (49.74 KiB) 511 mal betrachtet


Das ist aber noch keine Entwarnung für die Rostphobisten. :lol:
Für die Liebhaber des rostigen Hobby's geht es weiter.

IMG_0422 (600 x 450).jpg
IMG_0422 (600 x 450).jpg (69.25 KiB) 2157 mal betrachtet

IMG_0429 (600 x 450).jpg
IMG_0429 (600 x 450).jpg (76.18 KiB) 2157 mal betrachtet


Also habe ich erstmal alles abgerupft.
IMG_0430 (600 x 450).jpg
IMG_0430 (600 x 450).jpg (71.81 KiB) 2157 mal betrachtet


:D :D :D
Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3873
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon AHS IMP 1 » Mi 31. Okt 2012, 21:45

Aprobo, so ein Reperatureinstiegsblech gibt es für unter 20€ orginal bei VW. ;)
Also diese Einstiegsreparatur ist für Nachahmer nicht empfehlenswert.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2971
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon vw71h » Mi 31. Okt 2012, 21:49

ooh man,
da geht die Arbeit ja nicht aus...man hat ja sonst nix zu tun :P

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3873
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon AHS IMP 1 » Mi 31. Okt 2012, 22:21

Also Spass macht das schon.
Vor allem wenn man das Erfolgsgefühl hat, wie ein T3 wieder zusammengeschweißt wird.
Naja, meine Holde quengelt;
Mach den T3 doch einfach fertig das er fährt. :lol:
Da musste ich doch heimlich die anderen maroden Stellen raustrennen.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2971
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon vw71h » Mi 31. Okt 2012, 22:55

AHS IMP 1 hat geschrieben:Also Spass macht das schon.

Naja, meine Holde quengelt;

Uwe


Naja,
kann ich verstehen.
Treibs nicht zu weit....
Gibt da schon so manche Fälle :?

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3873
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Blechklempnerei am T3

Beitragvon AHS IMP 1 » Mi 31. Okt 2012, 23:40

Beim Basteln ist eigentlich der Weg das Ziel.
OK, für Unbeteiligte muss man es als "Direkten Weg-zum-Ziel" verkaufen.

Viele Reperaturen ließen sich sicherlich schneller + einfacher durchführen. Aber das ist nicht in meinem Sinn.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress


Zurück zu „Bus/Pritsche/Doka“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast