2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Was unsere verschiedenen Fahrzeuge eint: der Motor.
Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1094
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Viererbande » Di 31. Okt 2017, 10:53

nehmen die den "Schrott" denn problemlos zurück? Bei Wagenteile kann ich alles ohne Angabe von Gründen zurückgeben bzw umtauschen, auch wenn im Laden gekauft.
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3650
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Vari-Mann » Di 31. Okt 2017, 10:59

Da ist alles möglich.

Unbenutztes nehmen sie,wenn auch scheinbar ungerne. Ist ja dann teilweise schon ausgepackt.
Gebrauchtes hat auch mal einer genommen.Ist dann bestimmt in einem Kundenmotor gelandet ;)
Und wieder andere sagen das man selber schuld ist.........

Tja,und manches kann man eigentlich nicht mehr anbieten.Wobei selbst sowas weggeht im ebay ,auch wenn man dazuschreibt was es hat.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3005
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Flip Fusel » Di 31. Okt 2017, 12:24

Viererbande hat geschrieben:nehmen die den "Schrott" denn problemlos zurück? Bei Wagenteile kann ich alles ohne Angabe von Gründen zurückgeben bzw umtauschen, auch wenn im Laden gekauft.


Orra hat die Teile bisher immer zurückgenommen. Auf die Frage ob er solche Teile auch bei seinen Sportmotoren selbst verbaut, war er beleidigt, war aber nach nem Telefonat alles wieder gut. :D
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3005
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Flip Fusel » Do 4. Jan 2018, 21:27

Neue Jahr neues Glück. Mein guter Vorsatz für dieses Jahr ist, dass ich mir wieder mehr Zeit für meinen Busmotor nehme.

Ihr erinnert euch bestimmt an die schlecht gefrästen Zylinderauflagen. viewtopic.php?f=17&t=1367&start=420#p44507
Ich hab den Zylinder drauf geschoben, der Stand an der Stelle etwas hoch, also hab ich hier etwas mit der Feile nachgeholfen und den Rest weggemacht. Sieht total schief aus, is aber nur die Optik, is fast gerade.
Bild

Anschließend hab ich noch einige Grate vom Bearbeiten und im Motor am Guss entfernt.

In Varis Blog auf MT gehts einmal um das Zahnflankenspiel Zwischen KW-Zahnrad und NW-Zahnrad. Ich hab das heute einfach mal überprüft.
Bild
Spiel ist keines, aber dafür springt die NW aus ihren Lagern. Mein NW-Zahnrad ist also zu groß.
Auf dem Zahnrad steht auf einem Zahn "-2". Ist das die Größenangabe? Woher weiss ich nun welche Größe ich benötige? Muss die Zahl kleiner oder größer werden?
Bild
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3650
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Vari-Mann » Do 4. Jan 2018, 21:53

Null ist normal,Minus ist kleiner,Plus ist grösser im Durchmesser

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3005
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Flip Fusel » Do 4. Jan 2018, 22:10

Aso ok. Hätte ja auch heissen können, minus ist weniger Spiel...

Ich brauch also ein Rad auf dem -3 oder -4 steht. Ich werd in Herford mal die Augen offen halten. Aber ob da Typ 4 Nockenwellenräder rumfliegen ist fraglich.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3650
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Vari-Mann » Do 4. Jan 2018, 22:15

Ich hab immer die gebraucht angebotenen NW genau angesehen.Manchmal konnte man sogar lesen was man dann kauft.
Andere hab ich blind genommen.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3005
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Flip Fusel » Fr 5. Jan 2018, 22:05

Ich hab heute die Nockenwelle alleine in den Block gelegt, also ohne Kurbelwelle. Mit dem Finger gedreht, wo die Räder ineinander greifen würden, springt sie trotzdem raus. :?

Komisch, oder?

Erfahrungswert gefragt: Wie schwer/leicht lässt sich die Nockenwelle normalerweise drehen? Am Rad reicht der kleine Finger kaum aus. Also man spürt einen gewissen Widerstand, aber man merkt das es gleitet ohne kratzen etc.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3650
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Vari-Mann » Fr 5. Jan 2018, 22:35

Wenn du genug Öl in den Lagern hast dann rollt die nach wenn du sie anschubst.
Dreht also ganz leicht.

Nimm die mittlere Lagerschale raus und mess ob die Nocke nen Schlag hat. Oder ob die Lagerstellen eierig sind.
Muß ja nen Grund geben warum die nicht frei dreht.BZW sich sogar alleine abhebt.(Was ich noch nie erlebt habe)

Öm....ist das die ,die schon verbaut war ? Mit der wo der Kipper gebrochen ist ?
Dann könnte die einen auf die Nuß bekommen haben als es den Kipper zerlegt hat . Denn nur die Kipperstange hat ja den Druck aufgefangen als Gegenlager um den zu zerbrechen.Und wer gibt der Stange ihren Halt oder Anschlag ? Genau,der Stössel der auf der NW läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3005
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Flip Fusel » Fr 5. Jan 2018, 22:52

Ne das is die neue Welle. Ich mess trotzdem mal den Schlag.

Öl war dran, vlt bissl wenig?

Ich versuchs nochmal mit mehr Öl.

Man muss sie auch "reindrücken" in die Lager. Macht dann ein leichtes "KLOCK".
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.


Zurück zu „Motoren/Antrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste