Tiffy's downgrade Motor

Was unsere verschiedenen Fahrzeuge eint: der Motor.
Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 3227
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Tiffy's downgrade Motor

Beitrag von vw71h » So 18. Jul 2021, 08:31

Scheint ein "ehrliches" altes Motörchen zu sein. Noch nie überarbeitet und gespindelt, dafür aber richtig vergammelt innen. Der hat wohl viele km keinen Ölwechsel mehr gehabt...
Kurbelwelle, Nocke und auch Stössel sehen noch sehr gut aus. Die Lager sind halt fertig
Dateianhänge
IMG_9157.jpg
IMG_9157.jpg (90.61 KiB) 162 mal betrachtet
IMG_9156.jpg
IMG_9156.jpg (93.73 KiB) 162 mal betrachtet
IMG_9155.jpg
IMG_9155.jpg (112.69 KiB) 162 mal betrachtet

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 4598
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: Tiffy's downgrade Motor

Beitrag von Vari-Mann » So 18. Jul 2021, 18:58

Das sieht doch prima aus.
Ne gute Basis für den Wiederaufbau.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 4334
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Tiffy's downgrade Motor

Beitrag von AHS IMP 1 » Mo 19. Jul 2021, 18:38

Eine schöne Lehre! Sowas kannte ich bisher nicht.

Uwe
Status: Opa 2.0 :D
... aber immer noch Familienprobleme! Inzwischen meine schwerste Lebenskrise, die es zu meistern gilt.

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 3227
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Tiffy's downgrade Motor

Beitrag von vw71h » Mo 19. Jul 2021, 19:53

jo, einfacher als so ein Schieber oder Mikro-Schraube.
Man braucht aber zwei davon, da ja unterschiedliche Radien der verschiedenen Lager

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 3227
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Tiffy's downgrade Motor

Beitrag von vw71h » Di 20. Jul 2021, 19:15

Jetzt kann’s losgehen. Aber nur bei schlechtem Wetter. Ansonsten wird Käfer gefahren😉😎😁
Dateianhänge
EF253384-0C0D-403F-9328-C64AFE198277.jpeg
EF253384-0C0D-403F-9328-C64AFE198277.jpeg (114.08 KiB) 102 mal betrachtet

Antworten