Zentralluftfilteranlage

Was unsere verschiedenen Fahrzeuge eint: der Motor.
Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2852
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon vw71h » Di 1. Dez 2015, 13:11

UEbergangsstueck.jpg
UEbergangsstueck.jpg (5.61 KiB) 1051 mal betrachtet
schon klar,
war ja auch nur ein Beispiel, nach was ich gesucht habe.
Die Ausführung in Metall gibt es ähnlich, aber auch da sind nicht die richtigen Größen dabei:
Dateianhänge
Winkelbogen.jpg
Winkelbogen.jpg (13.54 KiB) 1049 mal betrachtet

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1165
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon Ludibug » Di 1. Dez 2015, 18:30

Sieht alles so nach Dunstabzugshaube aus. :D

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2852
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon vw71h » Di 1. Dez 2015, 20:36

"Dunstabzug" vom Sinn her passt doch :lol:
Aber zurück zu den Tatsachen:
morgen soll es schön werden (kein Salz, trocken, und nicht so kalt) und dann werde ich diese Konfiguration testen 8-)
P.S.
die Ansaugröhrchen sind immer noch nicht da :roll:
Dateianhänge
ZLF.jpg
ZLF.jpg (124.79 KiB) 1037 mal betrachtet

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2852
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon vw71h » Do 3. Dez 2015, 17:25

soo,
heute mal den ersten Test gefahren, weil das Wetter nochmal richtig gut war. Warm, kein Salz, trocken, fast sonnig :)
Und, was muss ich sagen:
von wegen Leistungsverlust. Das Ding geht wie Sau. :mrgreen: Hört sich von innen (wie erwartet) leiser, dumpfer, angenehmer und trotzdem sportlich an. Und von außen ist nicht viel Unterschied, evtl. sogar auch besser.
In kann kein Leistungsloch feststellen. Tiffy zieht eher noch einen bisschen mehr von unten raus. Auf der Bahn war ich noch nicht und weiß nicht, ob sie die Höchstgeschwindigkeit noch erreicht. Is auch egal. Die fahr ich seehr selten. Da sie aber bei 6000 Umdr. immer noch munter weitermachen würde, sehe ich da aber keine Einschnürung und damit auch kein Problem.

Aber hört selber.
Der erste link geht nochmal zurück zur Ausstattung mit Trichtern+ Filtersocks (2011) und der zweite link ist von heute, mit der Zentralluftfilteranlage: ;)
https://www.youtube.com/watch?v=Yax3hg0kvjo
https://www.youtube.com/watch?v=zlYS4rhZzA0

P.S. die Gummistreifen auf derStrassenseite des Innenrades hatte ich mit dem AQ Getriebe nicht. Das AT hat ja jetzt keine Sperre mehr :roll:

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3024
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon Flip Fusel » Do 3. Dez 2015, 18:14

Ja hört sich etwas gedämpfter an. Wenn man wirklich drin hockt kommt des vermutlich noch besser rüber.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3820
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon AHS IMP 1 » Do 3. Dez 2015, 22:37

Ich empfinde den Klang als 'edler'.
Bei der Zentralluftfilteranlage könnte ich mir 'ne Verbesserung der Motorlaufkultur, sowie eher eine Leistungssteigerung vorstellen.
Das Kammervolumen zwischen Vergaser + Filterelement ist ja größer geworden.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 64
Registriert: Di 9. Jun 2015, 13:02
Wohnort: Mittelhessen
Kontaktdaten:

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon Jan » Fr 4. Dez 2015, 10:11

Ich habe jetzt kein Detailbild und es ist mir auch zu kalt zum rauslaufen, aber so sieht das bei mir aus:

Bild
Mein Umbauthread: Immer aktuell! Klick hier!

"Lieber den Mund halten und den Eindruck erwecken man sei dumm, als den Mund aufmachen und diesen Eindruck zu bestätigen!"

LG
Jan

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2852
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon vw71h » Fr 4. Dez 2015, 13:35

Hallo Jan
wo saugt der denn die Luft an? kann das nicht so genau erkennen.
Und was treibst du noch mit dem zweiten Keilriemen an?

Gruß
Walter

Benutzeravatar
wobot
Beiträge: 814
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 20:58

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon wobot » Fr 4. Dez 2015, 16:12

Ich vermute, das ist ein normaler Papierluftfilterkasten, an dem rechts und Links auf der eigentlichen Vergaserseite ein Anschluss für die Schläuche ist. Der Rüssel durch den er ansaugt, müsste im Bild am linken Rand noch zu sehen sein. Also zumindest der Anfang davon.
Aber, was sind das für Vergaser? Ich erkenn das leider nicht.
Klar, ein Vorteil ist, die Box ist vorhanden und man spart sich die beiden Pilze. Man kann ja den Papiereinsatz fahren, der, wenn er neu ist, auch einen (auchtung jetzt kommts!) besseren Luftdurchsatz hat als ein vergleichbarer Baumwolltauschfilter von K&N. Das hatte mal in einem VCDS Forum jemand ausprobiert, beide Varianten gefahren und über VCDS die Daten vom LMM ausgelesen.

EDIT: Habs gefunden. Geht zwar hauptsächlich um aufgeladene TDI Motoren, aber interessant ist es trotzdem. Wens interessiert: http://community.dieselschrauber.de/vie ... php?t=2917

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1165
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Zentralluftfilteranlage

Beitragvon Ludibug » Fr 4. Dez 2015, 17:19

Hier kann man es besser sehen: http://www.pyritz-classics.de/fahrzeuge ... sv-1800-h/
Der zweite Keilriemen treibt die Öttinger-Zusatzölpumpe an.


Zurück zu „Motoren/Antrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste