Typ4 Wärmetauscher

Was unsere verschiedenen Fahrzeuge eint: der Motor.
Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3886
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Typ4 Wärmetauscher

Beitragvon AHS IMP 1 » Mi 30. Aug 2017, 21:15

Mal zum Relativieren.
Zink ist 'n Schwermetall! OK.
Zinkoxid + Zinkdämpfe in der Atemluft verursachen rauschartige Zustände.
Simpel gesagt, sind das neurologische Vergiftungserscheinugen.
Aber dann dürfte mann auch kein Wasser mehr, aus der Leitung trinken! Oder Mineralwasser von Premiumanbietern kaufen.
Es giebt sogar Arzneihersteller, die Zink-Tabletten zur Stärkung des Imunsystems anbieten! :o
... denn Schwermetalle reichern sich als Depot im Fettgewebe an! Da gibt es Gute+Böse! Zink gehört eher zu den unproblematischen.

Schwermetalle sind aber wichtig für unseren Stoffwechsel! Auf die Dosis kommt es halt an!

Quecksilber, Blei, Cadmium brauchen wir aber nicht! Das ist argumentativ Tabu! ;)

"Alu" ist der neue Problemstoff!
Jeder Döner ist darin verpackt!
Jeder Jogurtdeckel ist aus Alu! Und sobald irgendeine Frucht-oder-sonstwas-Säure dazukommt, nehmen wir Alusalze mit der Nahrung auf!
Fruchtsäuren + Zitronensäure ist übrig. das Prob:
Alu ist aber 'n Antagonist im Stoffwechselkreislauf + verdrängt andere Kationen.

So relativiert, schweiß ich lieber 'n feuerverzinktes Blech ein, als mich mit Fastfood zu ernähren.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress


Zurück zu „Motoren/Antrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste