Flo`s 1200er

Was unsere verschiedenen Fahrzeuge eint: der Motor.
Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3027
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » Do 1. Nov 2012, 20:43

Hallo zusammen,

einige habens ja im Mini-Chat schon mitbekommen.
Ich hab mir einen Motor gekauft.
Es ist ein 1200er D Motor aus Mexico.
Die Mex-Motoren sollen am weitesten entwickelt sein und alle Möglichkeiten offen halten.

Warum habe ich mir überhaupt einen Motor gekauft?
Mein 1600er braucht etwas Pflege und muss mal auf die Werkbank. Dafür soll der 1200er als Ersatz dienen.

Was dann danach mit dem 1200er passiert lasse ich jetzt erstmal völlig offen. Ich weiß es auch noch nicht und mache mir darüber auch noch keine Gedanken. 8-)

Gestern hat der Motor Einzug in meinen Keller gefunden.
Wer meinen Keller noch nicht kennt...
DSCF2456klein.JPG
DSCF2456klein.JPG (58.73 KiB) 4053 mal betrachtet


Platz? Es Bedarf guter Planung und Einfallsreichtum.
Da steht noch jede Menge Kram vom Umzug, und Sachen die man in 20 Jahren sicher nochmal braucht. ;)
Aber zurück zum Motor.
Da isser der Kleine:
DSCF2442klein.JPG
DSCF2442klein.JPG (52.39 KiB) 4053 mal betrachtet


Was muss jetzt also bei diesem Motor gemacht werden?
Die erste Kontrolle ergab:
- er lässt sich locker von Hand drehen und wenn die Kerzen drin sind spürt man auch, dass er Kompression aufbaut.
- es fehlt: Auspuff, WT, hinteres Motorabschlußblech. Sonst ist er eigentlich Komplett, bis auf n Kabel hier und n Schlauch da.
- 1 WT Stehbolzen fehlt
- dort, wo der Motor ans Getriebe geflanscht wird fehlt unten 1 Stehbolzen(linke Seite)
- der Motor hat 8mm Stehbolzen
- bissl Rost und Schmodder hat er natürlich auch.
- KW-Axialspiel konnt ich keines erfühlen
- Vergaser hat etwas Spiel in der Welle

Daraus lässt sich auch direkt eine ToDo-Liste generieren:
- die Stehbolzen einsetzen
- WT und Auspuff anbauen
- Abschlußblech und Kleinfrickelkram
- Ölwechsel
- Einstellung (Ventilspiel, Zündung, Vergaser)

Das sollte erstmal reichen um den Motor zu komplettieren, dass er eingebaut werden kann und laufen kann.

Dann kommen wir erstmal zum Ende des 1. Beitrags.

Um den Thread hier mit qualitativen Fotos auszustatten, müsst ihr mir jetzt erstmal erklären, wie ihr das hier macht, dass die Bilder klein dargestellt werden und beim draufklicken öffnet sich das in groß. (Anleitung)
Bisher mache ich das wie oben, aber da muss man die halt so extrem komprimieren, dass man da nicht mehr viel erkennt.

Ein großer Wunsch von mir ist auch, dass dieser Thread interaktiv funktioniert.
Was heisst das? Ihr könnt auch mal sagen "schau mal dort genauer hin", "mach hier mal n Bild", "pass da bloß auf" "schau bitte mal dort", "vergess deine Freundin nicht"
Durch mich könnt ihr in verschiedene Bildausschnitte auch weiter hineinzoomen oder linksrechtsobenunten schieben.
Wisst ihr was ich meine?
Warum das? --> Es macht den Thread denke ich qualitativ sehr gut und macht sicher auch Spaß.
Was hilft mir das? --> Ich werde vlt von dem ein oder anderen groben schnitzer bewart und lerne dabei noch was.

Also jetzt aber: Feuer frei!

Flo
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2360
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon woita » Do 1. Nov 2012, 21:10

Also erstmal viel Erfolg beim Wiederinstandsetzen.
Die Bilder lad ich immer hoer hoch:
http://www.pic-upload.de/

Da geb ich meist die Größe 800x600 ein, muss man aber vor dem hochladen machen.
Dann kannst du den generierten Link hier im Forum einfach einfügen.
Vorteil: richtige Größe und du kannst alle auf einmal hochladen und setzt die Links an die entsprechenden Stellen im Text.

Gruß und viel Spaß beim Schrauben
Bild

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2861
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon vw71h » Do 1. Nov 2012, 22:32

ja,
genau so mach ichs mit den Bildern auch. Die können auch größer sein. Dauert nur länger beim hoch- und- runterladen ;)

So, und nun mal Großaufnahmen :D vom guten Stück

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3809
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon PeterHadTrapp » Do 1. Nov 2012, 22:48

Meine kleinen Vorschaubildchen sind nur Links, die statt eines Textlinks, eben kleine Bilderchen für die Darstellung des Links benutzen. Der Link selber verweist dann auf die Großansicht in meine Galerie.
Das geht halt bei mir, weil meine Bilder auf meiner Seite in einer Galeriesoftware verwaltet werden, die selber Vorschaubildchen erzeugt, die ich dann für die Thumblinks gleich hernehmen kann.

Du kannst ja mit den url-Tags einen Link hinter einem Wort verstecken, Beispiel

--> hier versteckt sich der Link

oder hinter einem beliebigen Bild, sinnigerweise hinter einem kleinen, Beispiel

Bild

Wenn Du auf zitieren klickst, kannst Du sehen, dass die Syntax ganz einfach ist, verstehe ich sogar :lol:
Im ersteren Fall, steht zwischen den Url-Tags halt der "Verstecktext", im zweiten Fall steht da die Web-Bildadresse des Vorschaubildchens.
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3027
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » Do 1. Nov 2012, 23:13

Ja Peter, genau so mein ich das!
Das kleine Bildchen im Fließtext und beim draufklicken soll dann des große kommen.
Aber wie ich das machen soll ... :?: :?:

Da wär so ne Schritt für Schritt anleitung gut.
Syntax? url-tags? Thumblinks?(Daumenlinks?)

Geht das mit pic-upload auch?

Ich möchte halt keine textlinks sondern diese kleinen bildchen.

Derweil:
Der Blick auf die "Rückseite", da sieht man wo die Bolzen fehlen.
DSCF2454klein.JPG
DSCF2454klein.JPG (57.42 KiB) 4032 mal betrachtet


Blick in den Vergaser:
DSCF2444klein.JPG
DSCF2444klein.JPG (54.73 KiB) 4032 mal betrachtet
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3027
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » Do 1. Nov 2012, 23:25

Test
Bild

Ich glaub etz funktionierts.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2861
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon vw71h » Do 1. Nov 2012, 23:45

geht doch ;)
so isses gut.
Die Kerze sieht etwas abgesoffen aus

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3027
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » Do 1. Nov 2012, 23:48

Welche Kerze? Ich hab keine kerze gesehen! :D

Ja die sind Kohlrabenschwarz.

Muss ich mich bei pic-upload anmelden um die Bilder später mal Löschen zu können?
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2861
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon vw71h » Do 1. Nov 2012, 23:55

löschen geht nur sehr schwer.
Also überlege dir die Bezeichnung des Bildes gut, da die bei der Suchfuktion im net dann so drin sind

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3809
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon PeterHadTrapp » Fr 2. Nov 2012, 06:38

Na also - geht doch !! 8-)
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation


Zurück zu „Motoren/Antrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast