Flo`s 1200er

Was unsere verschiedenen Fahrzeuge eint: der Motor.
Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1095
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Viererbande » Di 15. Apr 2014, 18:28

hört sich doch gut an! Wie der Diesel in "Das Boot" ;-)

Das Zwitschern konnte ich jetzt aber nicht hören
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3013
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » Di 15. Apr 2014, 18:35

Ich höre da das gleich metallische scheppern wie im letzten Video.

Als würde jmd ganz schnell 2 Löffel aufeinanderschlagen. Manche bezeichnen das ja als Kunst! ;)
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1095
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Viererbande » Di 15. Apr 2014, 18:50

ich denke das zischt eher. Nimm mal die Kipphebelwellen raus und zieh die unteren Kopfmuttern nach. Wenn die lose sind und es wird dann besser, musst Du die Verblechung abbauen und die anderen Muttern auch noch prüfen.
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3013
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » Di 15. Apr 2014, 18:59

Wird gemacht.
Mal sehen ob ichs morgen noch schaffe. Ansonsten muss es bis nach dem Urlaub warten.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3816
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon AHS IMP 1 » Di 15. Apr 2014, 22:35

Bei deinem Vid hör ich nix raus.
Im Ausschlussverfahren hat Helmut recht.
Undichtigkeit im Zylinderkopf wäre plausiebel. Es kann aber genausogut eine Undichtigkeit im Abgasflansch sein.
Hört sich beides ähnlich an.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3013
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » Mi 16. Apr 2014, 07:17

Ich höre in beiden Videos das gleiche helle laute metallische Klopfen. :?:
Im 1. Video hört man es erst dann, wenn ich mit der Kamera links in den Motorraum oder unter den Käfer gehe.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
MintBug
Beiträge: 379
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 15:20

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon MintBug » Mi 16. Apr 2014, 09:17

Hast du meine Idee mal aufgegriffen?

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3013
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » Mi 16. Apr 2014, 09:25

MintBug hat geschrieben:Hast du meine Idee mal aufgegriffen?


Ne sorry, das hab ich leider vergessen. :oops: Wird aber nachgeholt.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3013
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » Mo 11. Apr 2016, 14:06

Am WE haben wir den Käfer aus seinem 1. Winterschlaf geholt.
Ventilspiel, Zündung, Vergaser, Ölwechel, Luftdruck kontrolliert/eingestellt.
Läuft wie a Einser!

Die Batterie war 6 Monate abgeklemmt im Käfer gestanden und hatte keine Probleme Öldruck aufzubauen und den Käfer dann anzuschmeißen.

Schöne Grüße
Flo und Chrissi
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3013
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Flo`s 1200er

Beitragvon Flip Fusel » So 22. Apr 2018, 19:45

Kann man Kontaktabstand des Unterbrecher und den Schließwinkel unabhängig voneinander einstellen?
Bei 0,4 mm Sollabstand hab ich einen Winkel von 37 grad.
Bei 47 Sollgrad hab ich einen Abstand von mehr als 0,5 mm.

Wie komm ich auf 0,4 UND 47?
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.


Zurück zu „Motoren/Antrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast