Kennen lernen....

Auch die gibt es wieder.
Benutzeravatar
Rottweiler
Beiträge: 942
Registriert: Di 28. Dez 2010, 20:47
Wohnort: Kreis Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Rottweiler » Do 9. Jun 2011, 08:39

Ähäm, unser Dach ist zwar auch aus Holz, aber sie wünscht etwas Neues. Unser Dach hat nämlich keinen Dachboden, da sähe es etwas merkwürdig aus, wenn wir die Fahrräder an Stricken unterm Dach aufhängen würden. Keine zusätzliche Garage, kein Carport: was gibts noch?
Der Tag müsste mindestens 30 Stunden haben ...

Benutzeravatar
Drago
Beiträge: 2029
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 09:35
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Drago » Do 9. Jun 2011, 08:49

Fahradständer
http://king-kaefers.de/

Mir ist egal wer dein Vater ist--solange ich angele,läuft hier keiner übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2457
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Sasquatch » Do 9. Jun 2011, 08:56

Holz plus Dachziegel plus Platz für Fahrräder und Gartengeräte?

Vielleicht einen Geräteschuppen/ein Gartenhäuschen?

Benutzeravatar
Rottweiler
Beiträge: 942
Registriert: Di 28. Dez 2010, 20:47
Wohnort: Kreis Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Rottweiler » Do 9. Jun 2011, 09:20

Drago, seit wann sind Fahrradständer aus Holz?!

Nein, es ist tatsächlich ein Gartenhäuschen, wo man die Fahrräder und sowas reinstellen kann. Ich glaub, das Ding selbst wär zum Aufbauen nicht mal das Problem (abgesehen davon, dass unser Garten auch nicht grade groß ist). Vor dem Fundament graut mir viel eher. Eine Betonplatte halte ich für übertrieben, aber ob Schotter o. ä. mit Gehwegplatten oder Fundamentsteinen so ideal ist, weiß ich auch nicht.

So Frank, Du bist an der Reihe.
Der Tag müsste mindestens 30 Stunden haben ...

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1160
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Ludibug » Do 9. Jun 2011, 09:51

Rottweiler hat geschrieben:
Nein, es ist tatsächlich ein Gartenhäuschen, wo man die Fahrräder und sowas reinstellen kann. Ich glaub, das Ding selbst wär zum Aufbauen nicht mal das Problem (abgesehen davon, dass unser Garten auch nicht grade groß ist). Vor dem Fundament graut mir viel eher. Eine Betonplatte halte ich für übertrieben, aber ob Schotter o. ä. mit Gehwegplatten oder Fundamentsteinen so ideal ist, weiß ich auch nicht.


Wir haben 50x50 Gehwegplatten genommen.Nimm Schotter,verdichte das ganze,dann die Platten rauf und mit der Wasserwaage ausrichten,fertisch.
Wenn Du Fundament giesst und das Gartenhäuschen wird mal nicht mehr benötigt ,hast Du sonst viel Spass im Steinbruch :roll:

Benutzeravatar
Rottweiler
Beiträge: 942
Registriert: Di 28. Dez 2010, 20:47
Wohnort: Kreis Rottweil
Kontaktdaten:

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Rottweiler » Do 9. Jun 2011, 10:00

Hey Lutz, Danke für den Tipp. Mit was habt Ihr denn verdichtet? Wenn meine Frau und ich ein bisschen auf dem Kies rumhüpfen, wird das vermutlich nicht reichen. Muss ich mir da extra so einen Stampfer kommen lassen?

Ach ja: und in welchem Muster habt Ihr die Platten verlegt?
Der Tag müsste mindestens 30 Stunden haben ...

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1160
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Ludibug » Do 9. Jun 2011, 10:16

Wir haben damals einen kleinen Rüttler aus dem Baumarkt geliehen.Das reicht dicke.Als wir das gemacht haben,war das mit dem Schotter noch nicht so modern,bei uns ist es noch Sand.
Schotter ist aber wesentlich besser! Musst ein bischen auskoffern das ganze,dann Vlies reinlegen (sonst sackt das irgendwann ab,gibts auf der Rolle zu kaufen)Schotter drauf und gut is.Dann wühlen die Ameisen auch nichts hoch.
Muster is ja Geschmackssache.Am einfachsten ist nebeneinander legen,sonst musst Du ja auch noch aussenrum jede 2te Platte schneiden.
Wir haben allerdings ein Haus mit Boden,da siehst Du eh nix von den Platten,nur am Rand,damit da nicht immer die Erde dran hochspritzt.

Benutzeravatar
Drago
Beiträge: 2029
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 09:35
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Drago » Fr 10. Jun 2011, 06:30

Respekt vor Deiner Frau :lol: die bekommt auch ihre Hütte .....

Sooo Franky dann mach er mal weiter
http://king-kaefers.de/

Mir ist egal wer dein Vater ist--solange ich angele,läuft hier keiner übers Wasser!!!

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2457
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Sasquatch » Fr 10. Jun 2011, 06:51

OK: warum knie ich mich in den Monaten von Mai bis Ende September fast jeden Tag einmal kurz auf meinen Schreibtisch?

Benutzeravatar
Drago
Beiträge: 2029
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 09:35
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Kennen lernen....

Beitragvon Drago » Fr 10. Jun 2011, 06:53

Wegen den Spinnenweben in Deinem Kellerfenster ???
http://king-kaefers.de/

Mir ist egal wer dein Vater ist--solange ich angele,läuft hier keiner übers Wasser!!!


Zurück zu „Spieleecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast