Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Wenn du etwas bestimmtest suchst, dann stelle es doch hier rein...
kaefergoettingen
Beiträge: 82
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:13
Wohnort: göttingen

Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon kaefergoettingen » So 27. Mär 2011, 15:09

Grüßt euch!
Im kommenden Sommer soll mein roter Käfer einen neuen Motor bekommen!
Im moment ist ein 34 PS Motor drin. Ich suche also einen 1600er mit 50Ps,das wäre ja so die nächst sinnvolle Größenordnung.Bei ebay einen zu kaufen oder so ist das ja so eine Katze im Sack,deswegen würde ich ebay mal ausschließen. Jetzt überlege ich ob es sinnvoll ist,sich einen zusammenzubauen aus einem ganz neuen Rumpf ? (ist mir aber als Student eher zu teuer!) Also ist das Ziel eigentlich einen laufenden Motor zu kaufen in der Hoffnung,dass er nicht ausgenudelt wie sonst was ist und noch eine Zeit lang hält.
Habt ihr Ideen und Ratschläge? Oder vllt sogar einen Motor?!
Freue mich auf Kommentare,Steven

HAZ

Re: Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon HAZ » So 27. Mär 2011, 17:59

Ich habe mir einen überholten Rumpfmotor gekauft, im Austausch ging da der alte Rumpf hin.
Somit habe ich Gewährleistung und weis in der Regel was ich habe, wenn es ein zuverlässiger Motorenbauer ist.

Du kannst jeden 1300er dafür zurückgeben, denn der 1600er hat ja das gleiche Gehäuse.
Preis liegt wohl aber auch deutlich über 1000Euro, allerdings weist du dann was du hast.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3011
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon Flip Fusel » So 27. Mär 2011, 22:12

Ich hab damals(vor 2 Jahren) meinen AD abgegeben und einen AS bekommen. Komplett überholt. Mit Garantie.
Von einer Käfer-Werkstatt im Großraum München.
1350 € ohne WT, Auspuff, Kupplung. WT, Auspuff und Kupplung kamen nochmal auf 150€.
Gibts nur im Austausch, also gegen AS oder AD. Aber er lässt vlt mit sich reden.
Er baut dir gegen Aufpreis auch deinen "Wunschmotor".
www.kaefer-peters.de am besten anrufen. Nummer gibts auf seiner Seite.

MfG Flo
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

kaefergoettingen
Beiträge: 82
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:13
Wohnort: göttingen

Re: Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon kaefergoettingen » Mo 28. Mär 2011, 22:32

Danke für eure schnellen Antworten und die Infos. Ein komplett neuer Rumpf wäre schon genial, aber ich muss gucken ob das finanziell klappen könnte. Aber im moment tendiere ich auch dazu...falls jemand allerdings einen motor im Sommer abzugeben hat,wäre das auch eine geniale Lösung!;)

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3816
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon AHS IMP 1 » Do 31. Mär 2011, 23:19

Mal eine kritische Meinung von euch gefordert.

Steven hat diesen ins Auge gefasst:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... K:MEWAX:IT

Ich bin mir nicht sicher, ob der seriös ist. Das überlacken von 'Dreck' sowie der Dichtflächen könnte auf Bastelaufbau schließen.
Seriennocke beim 1800??; ist das vom Konzept sinnvoll, oder muss da erstmal eine andere rein?

Was sollte er bei einem langfristigen Aufbau-Projekt bieten? (Nix, Im-Sommer-rein!)

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1160
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon Ludibug » Fr 1. Apr 2011, 07:24

Wenn der vom Eckstein ist,dann wird der Verkäufer ja sicherlich Belege haben,die er Dir einscannen und zumailen kann.
Ich würde ihn mal aushorchen und mir bei Eckstein Infos holen.

http://www.eckstein-kuebel.de/Motorengetriebe.htm

Das mit dem überlackieren finde ich etwas sonderbar,ich glaube aber nicht das das Dreck ist, sondern Unebenheiten der Oberfläche.

kaefergoettingen
Beiträge: 82
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:13
Wohnort: göttingen

Re: Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon kaefergoettingen » Fr 1. Apr 2011, 13:05

Juten Tach,
habe mal eine mail geschrieben mit Bezug auf die Oberfläche des Blocks. Warte jetzt auf die Antwort.

kaefergoettingen
Beiträge: 82
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:13
Wohnort: göttingen

Re: Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon kaefergoettingen » Sa 2. Apr 2011, 14:44

So,
der Verkäufer hat einen Beleg der Firma Eckstein und der Block wurde von Eckstein lackiert. Er meinte man kann isch auch direkt bei Eckstein melden und nachfragen.

Gruß Steven

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1160
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon Ludibug » So 3. Apr 2011, 11:30

Das hört sich doch gut an :) Sonst würde er wohl nicht sagen,das Du ruhig bei Eckstein nachfragen kannst.

kaefergoettingen
Beiträge: 82
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:13
Wohnort: göttingen

Re: Ein neuer Motor soll im Sommer her!

Beitragvon kaefergoettingen » Mi 13. Apr 2011, 16:18

Ist vllt das Maikäfertreffen in Hannover eine Möglichkeit an einen Motor zu kommen?
Ist mir gerade so in den Sinn gekommen. Glaubt ihr es hat sinn dort mal rumzugucken,ob sich was finden lässt,oder ist es dort her sinnlos?

Des Weiteren wurde mir ein Öttinger Motor angeboten. Der Motor ist komplett zerlegt. Ein 2 Liter Öttinger soll es sein laut besitzer. Der Motor ist nahezu komplett...also Blockhälften;kurbel- ...nockenwelle,Köpfe ,Zylinder,Kolben,Bleche,Heizbirnen,Lima etc...

Der Typ möchte ca. 1500 € haben. Das lohnt sich aber nicht für einen gebrauchten Motor,der komplett zerlegt ist,oder?
Auch wenn es ein Öttinger ist?!

Gruß Steven


Zurück zu „Ich suche...“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: kaeferaachen und 1 Gast