Preiseinschätzung Käfer

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3029
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon Flip Fusel » So 26. Jan 2014, 23:28

Ludibug hat geschrieben:Wenn ich die Preise auf dem Markt so sehe und deine Beschreibung lese, dann halte ich ihn für 3k als einen Schnapper! Bleib da mal bloss am Ball! Wenn Du deinen in den Zustand versetzen wollen würdest,dann verrauchen die 3k ganz schnell.


Hm, eigentlich wollte die Frau von mir nur eine Einschätzung. Aber als ich den gesehen hab, hat er mir schon gefallen.
Die Farbe würde Chrissi ganz besonders gut gefallen! Fürn Sommer wäre der schon TOP!
Chrissis Eltern juckts auch schon in den Fingern... :)

Hier mal das einzige Bild: sagt zwar jetzt nicht viel aus, aber damit kann man ihn sich schon besser vorstellen. ;)

Bild
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1165
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon Ludibug » So 26. Jan 2014, 23:37

Schonbezüge hat er sogar auch drauf auf den vorderen Sitzen.Oder ist es "Lammfell" ? Hast schon einmal drunter geschaut? Wahrscheinlich bei der Laufleistung, Neuzustand.
Wenn das alles so ist,wie Du es beschreibst,dann würde ich den (wenn ich Mex-Liebhaber wäre) sofort versuchen zu kaufen.Warum will sie das H abwarten? Das scheint mir so,das die Dame genau weiss,das er mit H an Wert gewinnt ;)

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3029
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon Flip Fusel » So 26. Jan 2014, 23:45

Ich glaube sie ist sich unschlüssig ob sie ihn verkaufen will. Schließlich ist es ein Andenken an ihren Mann. So kams auch rüber.
Sie will das H weil sie sich dann Steuern spart. Jetzt zahlt sie ja etwas über 300. Also im Herzen hat sie ihn noch nicht verkauft.
Sie hat auch gefragt ob er hier in der Nähe bleiben würde, dass sie ihn ab und zu noch fahren sieht.
Letztes Jahr hat sie den Bulldog ihres Mannes verkauft. Aber nur an den Nachbarn, dann sieht sie den immer mal noch.
Also man merkt schon, dass sie sehr dran hängt.

Ich glaube vorne das war Lammfell, dass war an den Seiten schon was abgewetzt. Da wo man ein und aussteigt und ständig drüber wetzt. Vorne hab ich leider nicht drunter geschaut. Hinten schon. Da is ne Wolldecke über der Sitzbank, drunter wars schön! Schwarz mit weissen Karos.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3821
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon AHS IMP 1 » Mo 27. Jan 2014, 13:22

Uuiiii, der sieht ja wirklich tadellos aus!

Dann schau mal, ob er von unten genauso top ist. Wenn ja, dann schlag zu!

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3029
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon Flip Fusel » Mo 27. Jan 2014, 18:39

AHS IMP 1 hat geschrieben:Uuiiii, der sieht ja wirklich tadellos aus!

Uwe


Ja ich weiss, des Bild sagt nix aus! Aber genau das wollte ich hören! :D
Also gefallen tut er mir ja schon. Eigentlich wollt ich doch gar keinen kaufen... :?
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2466
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon Sasquatch » Mo 27. Jan 2014, 18:47

Das gäbe dir aber die Möglichkeit, den blauen in aller Ruhe aufzuarbeiten...


Ach ja, ich find auch, dass der toll aussieht.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3029
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon Flip Fusel » Mo 27. Jan 2014, 19:02

Das hab ich auch schon im Hinterkopf, dann könnte ich während der Zeit wenigstens fahren... das fehlt scho a weng.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2466
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon Sasquatch » Mo 27. Jan 2014, 19:59

Dann los. Einen besseren Zweithandbesitzer kann es für das Käferle doch gar nicht geben. Und schön die gute Pflege fortführen.

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2870
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon vw71h » Mo 27. Jan 2014, 20:17

Hey Flo,
was wartest du noch? Das ist doch eine Geldanlage!
Der Vorbesitzer meiner Tiffy wollte damals (2007) auch schon 5800€.
Da er dafür aber keinen Käufer (und da auch kein Kunde auf seinen abgelegenen Hof) gefunden hat, konnte ich ihn auf 3800€ runter handeln. Und das war auch schon ein Schnäppchen ;)

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3029
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Preiseinschätzung Käfer

Beitragvon Flip Fusel » Mo 27. Jan 2014, 20:51

Noch will die Dame nicht verkaufen, vorallem nicht zu dem Preis.

Ich will vorallem erstmal noch eine Probefahrt machen und noch genauer prüfen(beim TÜV).
Nichts überstürzen.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.


Zurück zu „Was gibts neues?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast