Wieder einer weniger

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2450
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon Sasquatch » Di 11. Mär 2014, 08:50

Bei Facebook wird der Vorfall auch diskutiert. Da hat einer das hier verlinkt: http://www.blazecut.de/. Ist das was? Wenn das was taugt wäre es vielleicht eine Lösung, vor allem eine saubere Lösung, um der gefürchteten Vergaserbrände Herr zu werden.

Benutzeravatar
wobot
Beiträge: 808
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 20:58

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon wobot » Di 11. Mär 2014, 14:59

vw71h hat geschrieben:
wobot hat geschrieben: Oft reicht ja schon, den Brand nur zu verzögern.

Hmm,
wenn er schon so brennt, dass ich es nur noch verzögern kann, dann sollte man sich den Einsatz wirklich überlegen. Ich kannte mal ein Fahrzeug, das so gelöscht wurde, dass die Elektrik nachher nur so zum Teil aktiv war...
Glaube nicht, dass ich so was haben will...


Ich meinte damit, wenn ich an einen Unfallort komme und es gibt eingeklemmte Personen in einem brennenden Fahrzeug. Da reicht es oft, den Brand nur zu verzögern bis Hilfe kommt.

:lol: Ich stell mir gerade vor: Ja ich hab den nur vorne gelöscht bis die Feuerwehr kommt, denn eine Motorhaube hab ich ja noch daheim liegen, aber eben keinen Kofferraumdeckel.

Benutzeravatar
feuertonne0815
Beiträge: 605
Registriert: So 1. Mai 2011, 18:21

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon feuertonne0815 » Do 13. Mär 2014, 22:48

So sieht der nun etwas abgekühlt aus.
Dateianhänge
verbrannt.jpg
verbrannt.jpg (129.45 KiB) 1675 mal betrachtet

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2379
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon woita » Do 13. Mär 2014, 22:56

Kann man jetzt als Ratte verkaufen...
Schade um den Käfer :(
Bild

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1146
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon Ludibug » Do 13. Mär 2014, 22:57

Grausam ! :cry:

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3006
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon Flip Fusel » Do 13. Mär 2014, 23:06

Krass, hat sich da das Dach "durchgebogen" von der Hitze? Oder ist das ne optische Täuschung?
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
wobot
Beiträge: 808
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 20:58

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon wobot » Fr 14. Mär 2014, 09:46

Der Kofferraumdeckel hat auch einen Knick in den Lüftungsschlitzen.

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2893
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon vw71h » Fr 14. Mär 2014, 20:43

weiß man jetzt schon, was die Ursache war?
das würde mich "brennend" interessieren ;)

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3810
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon AHS IMP 1 » Sa 15. Mär 2014, 00:55

Wir haben so'n Horror ja auch mit erlebt. Eigentlich kann ich mir solche Bilder immer noch nicht ansehen, aber ich stell mal unsere als Vergleich rein.

CIMG1105.jpg
CIMG1105.jpg (64.44 KiB) 1637 mal betrachtet
CIMG1106.jpg
CIMG1106.jpg (55.18 KiB) 1637 mal betrachtet
CIMG1107.jpg
CIMG1107.jpg (64.01 KiB) 1637 mal betrachtet

Bei uns war es ja ein klassische Motorbrand. Ich mutmaße, das es bei uns eine Benzinleckage war, die sich an heißen Teilen entzündet hat.
Benzinschläuche? ... , Benzinpumpe? ... Vergaser-Schwimmerkammeranschlusstutzen? ... ????Egal! Bei uns hat's hinten gebrannt + bemerkt hat es Kris erst, als das Gaspedal durchfiel. Also der Vergaser schon geschmolzen war. (Da lief der Käfer sogar besonders super!)
In der Situation ist der Versuch den Brand mit einem 11kg-Pulverlöscher zu löschen, aussichtslos! Da kann man nur sich selbst retten.

Bei diesem aktuellen Horrorbrand vermute ich, das die Benzinleckage im Vorderwagen war. Oder 'ne durchgerostete Benzinleitung im Rahmentunnel.
Was ich nicht kappiere, warum die Stoßstange + die Felgen bei so einem total ausgebrannten Wagen noch so gut aussehen?
.... Die Hitzeenwicklung müsste also großflächig in dem ganzen Häuschen gewesen sein + kein übergreifender Brand aus dem Motorraum raus.

Ein Feuerlöscher kann kein Auto-rettender Notnagel sein! Das einzige was hilft, ist die Technik i.O. zu bringen!
Und auch wenn man KG-weise sein Liebhaberauto mit Feuerlöschsystemen ausrüstet, dann fackelt es, nach Murphy, halt am spröden/durchgescheuerten Kabel ab, vlt. hat ja irgendein Idiot 'ne zu große (Leitungs-) Sicherung reingesteckt?


Wie bei allen Unfällen sollte man froh sein, das niemand zu einem leiblichen Schaden gekommen ist.

Uwe
Dateianhänge
CIMG1108.jpg
CIMG1108.jpg (62.6 KiB) 1637 mal betrachtet
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
feuertonne0815
Beiträge: 605
Registriert: So 1. Mai 2011, 18:21

Re: Wieder einer weniger

Beitragvon feuertonne0815 » Sa 15. Mär 2014, 10:04

vw71h hat geschrieben:weiß man jetzt schon, was die Ursache war?
das würde mich "brennend" interessieren ;)


Ich habe noch nicht rausbekommen, wem der Käfer gehört(e). Laut Zeitung ein 58 jähriger aus einem Nachbarort. Wenn ich was rausbekomme, melde ich mich.


Zurück zu „Was gibts neues?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast