Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2412
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon woita » So 3. Aug 2014, 10:56

Warum sollt dein Käfer die Nightbreaker nicht packen??
Was ein großer Knackpunkt ist, wenn keine 12V an den Lampen anliegen. Dann nützen dir die besten Birnen nichts!
Das kannst du aber im Vorfeld prüfen.
Bild

Benutzeravatar
Emray
Beiträge: 75
Registriert: Fr 20. Jun 2014, 11:45
Wohnort: Schramberg

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon Emray » So 3. Aug 2014, 11:43

woita hat geschrieben:Warum sollt dein Käfer die Nightbreaker nicht packen??
Was ein großer Knackpunkt ist, wenn keine 12V an den Lampen anliegen. Dann nützen dir die besten Birnen nichts!
Das kannst du aber im Vorfeld prüfen.


Dann wird mal heute dannach geschaut und dir Birnen gekauft.
Danke :)
___________

( O \ | / O )

Benutzeravatar
wobot
Beiträge: 808
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 20:58

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon wobot » So 3. Aug 2014, 11:47

woita hat geschrieben:Was ein großer Knackpunkt ist, wenn keine 12V an den Lampen anliegen.


Mal eine kurze Zwischenfrage: Ist das denn als Problem bekannt? Ich hab das Problem, dass mein rechtes Licht dunkler ist als links und immer leicht verzögert an geht. Eine Ursache konnte ich noch nicht finden.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1169
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon Viererbande » So 3. Aug 2014, 13:31

Massepunkt im Kofferraum überprüfen. Evtl die Blechschraube ne Nummer größer wählen.
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2412
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon woita » So 3. Aug 2014, 13:40

Massepunkte könnens bei dir sein, ist ja neu Lackiert...wenn du da einmal nicht ordentlich Kontakt zu Masse hast, gehts nicht ganz so gut wie die andere Seite.
Ansonsten geht der Strom von der Batterie über Zündanlassschalter zum Lichtschalter, dann kommt noch s Fernlichtrelais und der SIcherungskasten bis der Strom zu den Birnen kommt. (zumindest laut Stromlaufplan 1303) Da sind einige Kontakte die die Ursache sein können, dass eben keine 12V bei den Birnen anliegen. Eine Relaisschaltung bringt abhilfe. Bei den Audi 80 und 100 war das bekannt, weil alles über einen Schleifring gegangen ist und man dann nur so Funzeln hatte.
Bild

Benutzeravatar
Red1600i
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 19:06
Wohnort: Straubing-Bogen

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon Red1600i » So 3. Aug 2014, 15:13

Das H Kennzeichen ist mir ziemlich wurscht. Mit Kat habe ich sowieso die grüne Plakette und zahle auch weniger als die 192€ für das H.

Trotzdem werde ich es kriegen wenn ich es will, es wird vielleicht nur etwas länger dauern. Da es der Sicherheit mehr als dienlich ist, kann der TÜV da nichts machen... und alle anderen Änderungen sind schon sehr lange drin.

Spielt aber wie gesagt beim 1600i überhaupt keine Rolle. Mit 19 Jahren ist er eh einer der jüngsten Käfer überhaupt... für mich zählt da eher die Möglichkeit, technisch richtig reinlangen zu dürfen. Der Eintragung der MBT Achse steht nun garnichts mehr im Wege :)

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2412
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon woita » So 3. Aug 2014, 17:41

Darauf wartest du ja auch schon viel länger als auf die LED-Leuchten.
Bild

Benutzeravatar
Red1600i
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 19:06
Wohnort: Straubing-Bogen

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon Red1600i » So 3. Aug 2014, 17:49

Richtig. Die Achse liegt schon über 3 Jahre auf dem Dachboden.

An eine legale Eintragung ist da beim 1600i nicht mal dran zu denken, wenn er serienmäßig (48cm) das Prüfmaß (50cm) bereits unterschreitet.

Da erklärt mich doch jeder Prüfer für narrisch... *Seufz*

Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1165
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon Ludibug » Sa 18. Okt 2014, 10:04

Hier wird das auch gerade verwirklicht.
Dateianhänge
11.jpg
11.jpg (83.2 KiB) 1768 mal betrachtet

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2412
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Xenon ist Vergangenheit. Es wurde LED !

Beitragvon woita » Sa 18. Okt 2014, 18:07

Sieht aber doch mit den originalen Streuscheiben besser aus, finde ich.
Bild


Zurück zu „Was gibts neues?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast