Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3713
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon Vari-Mann » So 13. Okt 2013, 10:47

Warum fahrt ihr sie nicht gleich rein ?

Schraubergaragen baut man nicht ,die entstehen aus dem Kaos heraus.Also alles rein was rein soll,jetzt ! ;)

Das ist wie mit Ratten,die sind eigentlich nur gut wenn sie so im laufe der Jahre gewachsen sind.Diese selbstgealterten/gefaketen machen auch nicht richtig an.

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3809
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon PeterHadTrapp » So 13. Okt 2013, 11:09

Das ist eigentlch eine supernette Geste von unserem VErmieter. Wir haben die Halle erst ab 1.11. gemietet, er hat uns aber erlaubt jetzt schon mit Vorbereitungsarbeiten anzufangen. Denn wenn der eigentliche Umzug abläuft, ist schön wenigstens das Teileregal schon stehen zu haben, dann steht uns nicht alles nur im Weg rum und wir können auch jetzt schon anfangen mal ein Auto voll Teile zu packen und ins Regal zu stellen. Das macht es uns einfacher und wir haben uns sehr fest vorgenommen in der neuen Halle VON ANFANG AN ein bisschen Ordnung zu halten. Mal kucken wie weit wir mit dem Vorsatz kommen.

Auf alle Fälle haben wir gestern schon mal eines superpositiv zu vermerken:
Toiletten und Waschbecken in der Halle zu haben ist der pure Luxus - einfach toll. :mrgreen:
Wir hatten bei Außentemperatur 4°C sehr angenehme Arbeitstemperaturen.

Das ist ganz anders als die Scheunenhalle in STeinbach, wo es nie richtig sauber ist, weil die Halle selber Tonnen von Staub erzeugt (obendrüber lagert uraltes Heu) und wo es zu jeder Ritze reinzieht und wo man irgendwo hinter den Baum kacken muss ....
Ölflecken am Fußboden kann man einfach wegwischen :shock:
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3713
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon Vari-Mann » So 13. Okt 2013, 11:19

Oder man gleitet auf dem glatten Boden etwa 50cm mit dem Absatz bevor der Ar.... brutalen Bodenkontakt bekommt. :lol: ..warts ab. .. ;)

Aber ernst,nun wird der euch den Schlüssel nicht mehr abknöpfen,somit egal.So ein Vorabschlüssel ist gang und gebe wenn man etwas mietet.Zumindest wenn die Räumlichkeiten eh schon leer sind. Kann ich ein Lied von singen.... :roll:

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2870
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon vw71h » So 13. Okt 2013, 11:40

Platz ist in der kleinsten Hütte...Hauptsache trocken, sauber und etwas warm zu bekommen ;)
Dateianhänge
Schraubergarage.jpg
Schraubergarage.jpg (164.66 KiB) 1758 mal betrachtet

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3809
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon PeterHadTrapp » Sa 26. Okt 2013, 22:39

Es geht vorwärts ...
der umherrollbare Arbeitstisch ist soweit fertig, das Werkzeug ist jetzt aus Steinbach komplett ausgeräumt und steht in der neuen Halle, die Regale sind zu sagenwirmal 80% fertiggebaut.

langsam wirds.
Bilder habe ich leider keine aktuelleren, vielleicht fahr ich morgen mal hinter und mach noch ein paar.
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3821
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon AHS IMP 1 » Sa 26. Okt 2013, 22:47

Fahr einfach ein bischen weiter + schau dir mal eine andere Schrauberhalle an. ;)

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3809
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon PeterHadTrapp » So 27. Okt 2013, 09:38

Uwe, Du weißt wie wenig Zeit Andreas und ich durch Schichtdienst und Familie haben. Und wir müssen jetzt wirklich vorwärts kommen, damit die Käfer drinstehen bevor das erste Salz kommt. Die dreckigen Arbeiten sollen einfach fertig sein bevor die Autos reinrollen.
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3809
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon PeterHadTrapp » Fr 1. Nov 2013, 12:27

Der rollbare Arbeitstisch ist fertig, die Regale sind fast fertig, mein Käfer steht schon drin und mein Schwiegervater hat uns den Hallenstaubsauber gespendet 8-)

Bild
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2870
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon vw71h » Fr 1. Nov 2013, 14:41

sehr schön. Da wird das Schrauben Spaß machen.
Könnt ihr ein bisschen Heizen?

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3809
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Andreas und Peter: die neue (halbe) Halle

Beitragvon PeterHadTrapp » Sa 2. Nov 2013, 10:21

Etwa drei Meter vor der Nase von Andreas 70.000 Golf II Diesel (!!!!) ziehen wir noch unsere Trennwand ein und dann kommt so eine Mittelgroße Gasheizfunzel rein. Die Halle ist super isoliert, die Fenster sind sogar Thermopenglas (schreibt man das so ?) sodass man das wahrscheinlich wenn es abgetrennt ist wirklich gut warm bekommt.
Dank der Pleite der Praktiker/Max-Bahr-Kette haben wir jetzt auch zwei schicke identische Akkuschrauber mit 4 Akkus dazu zum Spottpreis, die machen gerade Räumungsverkauf.
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation


Zurück zu „Was gibts neues?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast