alles doof.

Alles mit oder ohne Bezug zum Käfer
Murkspitter
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Mär 2015, 08:14

alles doof.

Beitragvon Murkspitter » Mi 22. Apr 2015, 22:47

anwalt:
die 465 euro sind bei der gegenseite nicht.....
bitte zahlen sie 360€ laut beiliegender kostennote.
finanzamt:
wir buchen zum 10. summe x ab.
wir buchen zum 15. summe xy ab.
gewerbesteuer:
wir buchen zum 15. summe nopqrstuvwXY ab.
die weiteren termine entnehmen sie bitte dem steuerbescheid. bitte achten sie auf ausreichende kontodeckung :evil:
und die steuererklärung auf den bierdeckel haben wir doch schon.

wieviel haben sie verdient?

................................
( betrag eintragen)
diesen betrag buchen wir am 15. von ihrem konto ab.

ganz einfach.
wofür will der steuerberater eigentlich noch geld von mir?
Strecken, stauchen, schweissen, löten;
hilft dem Schmied aus allen Nöten.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1151
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: alles doof.

Beitragvon Viererbande » Do 23. Apr 2015, 05:09

durch ein Versehen unseres Sachbearbeiters wurden die von Ihnen korrekt angegebenen Einkünfte nur zum Teil in unser Computersystem übertragen, bitte zahlen sie für 2008!! 400 euronen und für 2009!! 600 Euronen Steuern nach plus!!! 100 !!! Euro!! Zinsen!!!.....................das war vor 2 3 Jahren oder so....
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1151
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: alles doof.

Beitragvon Viererbande » Do 23. Apr 2015, 05:14

2013 war ein Fehler zu meinen Ungunsten im Steuerbescheid, durch meine damaligen regelmäßigen Krankenhausaufenthalte habe ich den Fehler erst nach einiger Zeit lokalisiert und einen!! Tag!! zu spät beim Finanzamt reklamiert. ja, das stimmt , da hamwa n Bock gemacht, abba nu isses verjährt! Aber, ich war doch dauernd im KH! Bringen sie dafür Belege. Hingeschickt. das nützt nix, die KH Aufenthalte waren ja vorhersehbar....
Zuletzt geändert von Viererbande am Do 23. Apr 2015, 05:42, insgesamt 1-mal geändert.
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1151
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: alles doof.

Beitragvon Viererbande » Do 23. Apr 2015, 05:41

nach Klärung einer Sachfrage am Telefon: Können Sie mir das aufgrund schlechter Erfahrung ( mündlich??? Telefonisch???? interessiert mich nicht!!) bitte schriftlich zukommen lassen? Ja klar, natürlich, selbstverständlich. Bei der nächsten Steuererklärung wurde genau das kritisiert und gestrichen. Ha, hab ich schriftlich! Zeig her! Das gildet nicht! Ähhhh, warum nicht??? Da hätten sie erst nen Antrag auf rechtsverbindliche Auskunft stellen müssen, so ist das nur ein Fetzen Papier........
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Fox 4

Re: alles doof.

Beitragvon Fox 4 » Do 23. Apr 2015, 06:03

Der Hammer,da soll Mann noch ruhig bleiben.
Wirst aber nicht drum rum kommen das nachzuzahlen.
In Italien heißt das Mafia bei uns Finanzamt. :mrgreen:
Hoffe du hast nen Rechtschutz,somit kannst das schön in die Länge ziehen.
Die sollen jetzt schön warten.
Ja der Vater Staat ,unser aller Zuhälter. :twisted:

Fleischi

Benutzeravatar
feuertonne0815
Beiträge: 605
Registriert: So 1. Mai 2011, 18:21

Re: alles doof.

Beitragvon feuertonne0815 » Do 23. Apr 2015, 09:49

Von dem Sche.. mit dem Finanzamt kann ich auch ein Lied singen. Ich hatte mal, wegen diverser Ummeldungen, viel zu viel KFZ Steuern bezahlt. Die Rückzahlung ließ Wochen auf sich warten. Wegen eines Fehlers in derem System kam sogar der Kerl der die Kuckucks verteilt. Wie gesagt, die schuldeten mir Geld, nicht ich denen! Konnte das dann dem Gerichtsvollzieher nachweisen. Trotzdem bekam ich eine Rechnung über die Dienste des Kerls. Mit Rechtsanwalt usw.. habe ich dann nach ca. 1 Jahr und viel lauferei, meine Kohle wieder bekommen. Unmöglich dieser Bürokatiemist.

Murkspitter
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Mär 2015, 08:14

Re: alles doof.

Beitragvon Murkspitter » Di 2. Jun 2015, 22:28

krankenkasse nicht doof!
die einkommensanfrage habe ich wahrheitsgemäss ( mit bauch und zahnschmerzen) beantwortet.
hatte schon die schlimmsten befürchtungen bezüglich neuem beitragsbescheid. widerspruch, ... anwalt,..
gesten klingelt das telefon, eine sehr freundliche sachbearbeiterin hat ein paar nachfragen.
ach so! ist das. ja das ist mir auch merkwürdig vorgekommen.
ich muss das mal abklären.
heute ein neuer anruf.
bleibt erst mal beim alten beitrag.
wir können ja nicht äpfel und birnen zusammenrechnen.
es gibt also tatsächlich noch menschen die nicht nur dienst nach vorschrift machen sondern mitdenken :D :D :D
Strecken, stauchen, schweissen, löten;
hilft dem Schmied aus allen Nöten.

Ralle
Beiträge: 293
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 18:02
Wohnort: Stade

Re: alles doof.

Beitragvon Ralle » Mi 3. Jun 2015, 12:57

Wie heißt es so schön: die Verwaltung soll bürgernah sein... Das funktioniert doch prima hier bei uns :D Wollen die Geld, rücken die einem gaaaaanz nah auf de Pelle. Sollen se Geld rausrücken tun alle so, als wären sie unsichtbar!
Jesus built my hotrod

Murkspitter
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Mär 2015, 08:14

Re: alles doof.

Beitragvon Murkspitter » Sa 27. Jun 2015, 19:22

krankenkasse doch doof! :evil:
weil ich angeblich die einkommensanfrage nicht beantwortet habe, soll ich nun ab 1.7. den höchstbeitrag bezahlen.
also dann jetzt doch widerspruch.
man hat ja sonst nichts zu tun. :evil: :evil: :evil: :evil:
Strecken, stauchen, schweissen, löten;
hilft dem Schmied aus allen Nöten.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3854
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: alles doof.

Beitragvon AHS IMP 1 » Sa 27. Jun 2015, 21:33

Als Selbstständiger muss man nach der Beitragsbemessungsgrenze den KK-Beitrag zahlen. :? Das ist der Höchstbeitrag!

Gerecht ist es für uns Kleinunternehmer nicht, aber sonst könnten Steuerjongleure ja auch noch mit durchschlüpfen.
Sowohl ich, als auch meine Frau, müssen jewils den KK-Höchstbeitrag zahlen! Nur die Kinder waren damals "Familienversichert".
Kris muss sich ab diesem Jahr, als Student, nun freiwillig selber versichern.

Das sind schon nicht unerhebliche Kosten, die auf eine Familie zukommen, die selbstständig tätig ist!

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress


Zurück zu „Weltgeschehen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast