Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Alles mit oder ohne Bezug zum Käfer
Trueman
Beiträge: 8
Registriert: Mo 21. Mär 2011, 05:50

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon Trueman » Di 30. Apr 2013, 16:18

Renault Twingo - mit Schiebedach und wir nutzen ihn als Campingmobil....

Benutzeravatar
homer
Beiträge: 17
Registriert: So 13. Jan 2013, 23:40

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon homer » Do 2. Mai 2013, 20:42

Passat 3bg Kombi

Benutzeravatar
Burgi1986
Beiträge: 528
Registriert: So 4. Nov 2012, 22:07
Wohnort: Neu-Ulm

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon Burgi1986 » Fr 3. Mai 2013, 21:22

Mein Alltagsauto ist ein 328i limo bj98 und steht fast da wie neu.
ok hat auch erst 90000km runter.
Mein Sommerspielzeug für denn Dreck ist ein Suzuki LTR450.
Das ist ein Quad für die Motorcross strecke.

Und dann hab ich noch von meinem Onkel 3 dauerpfleglinge.
Einen Mercedes 280SLC ein Golf1 Cabrio und einen Alten Yanmar minibagger.

mfg Andi

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2467
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon Sasquatch » Fr 3. Mai 2013, 22:46

Das alte Forenmobil, der rote 240er Volvo, musste letzten Oktober einem anderen weichen: Volvo 960. Kombi wie der alte, dieselbe legendäre Volvo- Qualität und ebenso großzügig wie der alte wenns um den Laderaum geht. Dabei ein sehr komfortabler Reisewagen.

Benutzeravatar
Patrick
Administrator
Beiträge: 333
Registriert: Di 15. Dez 2009, 14:59
Kontaktdaten:

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon Patrick » Di 6. Aug 2013, 07:45

PeterHadTrapp hat geschrieben:nettes Thema ...

mein Alltagsauto ist ein Opel (ja, ich habe das Wort benutzt :lol: ) Astra H 1,7 Turbodiesel, den ich inzwischen leidenschaftlich hasse. Die Kiste quält mich seit ca. einem knappen Jahr mit wild vagabundierenden Elektronik-Defekten. Angefangen hat es damit, dass mein rechtes Fernlicht nicht mehr ging. Birnchenwechsel hat nix genutzt, dann mit der Prüflampe gemessen und festgestellt, dass kein Dampf auf der Leitung ist. Die Opel-Werkstatt hat mir dann erklärt, dass ich ja nicht auf der Zuleitung messen würde, sondern nur auf der internen Verkabelung des Steuergerätes dieses Scheinwerfers. Sicherungen und Relais sind auch alle OK. Dann wurde ein Ersatzscheinwerfer angeklemmt, der brannte auch nicht. Man meinte, dass es wohl vom Hauptsteuergerät kommt. Aber man könne mir nicht versprechen, dass das etwas bringt. Jedenfalls habe ich in den letzten 10 Monaten ca. 2500 Euro in die Kacke investiert mit dem Resultat, dass mein Fernlicht jetzt paralell auf der Leitung des linken mit draufhängt, bei Regen mein ABS und die Traktionskontrolle nicht funktionieren (was dazu führt, dass das Auto dann in Notlaufbetrieb geht, dann gefühlte 30 PS), meine Heizung bei Einstellung unter 25° C kalt bläst, der Kompressor der Klimaanlage komplett defekt ist und meine (serienmäßige) Musikanlage die Festsender vergisst, rechts vorne die zweite Feder innerhalb eines jahres gebrochen ist und die Karre einfach nur nervt. Da beste wäre wirklich ein sauberer Totalschaden, weil die Versicherung dann wenigstens den aktuellen Zeitwert bezahlen würde, der Händler würde mir im aktuellen Zustand grade mal 2500 Euro geben.


Fahr genau auch so ein, Astra H Caravan ecoflex 1,7 Turbodiesel, und ich kann sagen : läuft gut :) Ist ja auch erst 4 Jahre alt und noch nicht viel gelaufen (58 000KM), ansonsten gelten die H´s auch sehr sehr zuverlässig, seit den 2 Jahren wo ich den habe, seit dem 50tkm gefahren. Ich denke du brauchst mal ne andere Werkstatt. Empfehlung Opel Koch aus Itzehoe, wenigstens Anrufen könnte man dort mal wagen und den Herr Vorbau mal fragen ob er noch ne Idee hat, der Typ ist super!

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2467
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon Sasquatch » Di 6. Aug 2013, 08:14

Naja, das hat sich inzwischen erledigt. Peters Haushalt ist jetzt opelfrei. Im Sommer fährt er halt den Käfer, und im Winter Nissan Micra. (mit Automatic)
Mein Volvo hat sich bis jetzt bewährt. Nachdem er vor Kurzem eine Inspektion und einen neuen Luftmassenmesser bekommen hat ist er auch sehr sparsam geworden, zumindest für einen 170-PS-Sechszylinder. Der Fahrkomfort ist unübertroffen, und in Hannover konnte ich ja testen, dass man auch kommod darin schlafen kann. Nur die Dämmung gegen die Kälte könnte besser sein.

Benutzeravatar
Porsche1303
Beiträge: 337
Registriert: Do 17. Dez 2009, 18:27
Wohnort: Bovenden und Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon Porsche1303 » Fr 9. Aug 2013, 10:06

Ich fahre jetzt seit neuestem sowas hier:

Bild

:)
Bild

Bild

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2875
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon vw71h » Fr 9. Aug 2013, 22:14

das richtige Studenten-Auto :mrgreen:

Benutzeravatar
Porsche1303
Beiträge: 337
Registriert: Do 17. Dez 2009, 18:27
Wohnort: Bovenden und Wolfsburg
Kontaktdaten:

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon Porsche1303 » Di 13. Aug 2013, 09:30

vw71h hat geschrieben:das richtige Studenten-Auto :mrgreen:


und kein mensch weiß auf den ersten Blick was es genau ist! :lol:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2467
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Was fahrt ihr eigentlich sonst so?

Beitragvon Sasquatch » Di 13. Aug 2013, 10:09

Stimmt. Ich hab ihn beim ersten Sehen für einen Jetta gehalten.


Zurück zu „Weltgeschehen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast