Wie liest man das Baggneddforum ?

Alles mit oder ohne Bezug zum Käfer
Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3052
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon Flip Fusel » Mi 12. Dez 2012, 12:00

Peter, das bringt nix.
Die wollen das so beibehalten (zumindest 80% von denen).
Wie schon geschrieben, das gibt ne riesen Welle. Da kommen Antworten, das glaubst du nicht.
Du kannst dich ja mal in der dortigen Suche umsehen. Da gibts schon viele Threads die das diskutieren.

Das System is schneller gelernt, als darüber zu diskutieren.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3831
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon Vari-Mann » Mi 12. Dez 2012, 12:01

Brauchst du nicht zum schreiben im Forum

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3758
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon PeterHadTrapp » Mi 12. Dez 2012, 12:04

Ich bin aber soweit ehrlilch, die sollen ruhig wissen war das fragt. Ich habe mir auch Ironie und Zynik so weit ich konnte verkniffen.

Zur Lesbarkeit:
die blöde frame-Struktur erlaubt ja nichtmal direkte Links auf Beiträge ... das ist echt aus der Modemsteinzeit :|

Jetzt gehe ich erstmal Schnee schippen, so langsam wird es abenteuerlich hier, ich glaube wir nähern uns langsam dem halben Meter Schneehöhe ... danach versuche ich dann zu finden ob jemand geantwortet hat.
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3831
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon Vari-Mann » Mi 12. Dez 2012, 12:06

Die Büchse der Pandorra ist offen ! Oha. ;)

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3052
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon Flip Fusel » Mi 12. Dez 2012, 12:10

Oh Oh Peter hat ins Wespennest gestochen!!!!
SSSSSSSSUUMMMMM :D
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3758
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon PeterHadTrapp » Mi 12. Dez 2012, 13:02

die Mutter aller Antworten kam ja schon, die ist echt der Volltreffer :mrgreen:
Könnte ich mir gar nicht mehr anders vorstellen - hat man so lieb gewonnen.

Ist halt wie beim Käfer: laut, unpraktisch, etc, etc. - aber man liebt ihn trotzdem, oder gerade deshalb.

Tschüß
Sado-Uwe
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3831
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon Vari-Mann » Mi 12. Dez 2012, 13:13

Die ist jedes mal dabei,nur halt von anderen geschrieben.

Benutzeravatar
buggycollector
Beiträge: 286
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:25
Kontaktdaten:

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon buggycollector » Mi 12. Dez 2012, 15:28

Wie liest man das Baggneddforum ?

Antwort: Garnienicht..... :mrgreen:
Gruß Holmer

Bild

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3758
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon PeterHadTrapp » Mi 12. Dez 2012, 15:35

buggycollector hat geschrieben:Wie liest man das Baggneddforum ?

Antwort: Garnienicht..... :mrgreen:
das ist eine seeeehr nachvollziehbare Haltung :lol:
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
Drago
Beiträge: 1387
Registriert: Sa 11. Sep 2010, 09:35
Wohnort: Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Wie liest man das Baggneddforum ?

Beitragvon Drago » Mi 12. Dez 2012, 16:13

...ich seh es wie buggycollector

außer dem Markt ist es ein "Steinzeitforum"

Ich habe schon vor Jahren mit einem Mod darüber Diskutiert ...warum, weshalb und wieso .
Leute die mich kennen wissen wie hartnäckig ich sein kann ,aber da musste ich sogar kapitulieren !!!Und das soll was heißen !!!

Dieses Forum lebt in Wahrheit noch noch über dem "Markt" würde dieser nicht so sein, wäre ..diese Seite nur noch sehr schwach besucht.
Schön das es noch andere Foren gibt mit ...einem großen Markt etc usw
http://king-kaefers.de/

Es gibt Menschen deren Taten zeigen, dass ihre Worte nichts wert sind!


Zurück zu „Weltgeschehen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast