23 mm Stabi passt nicht...???

Rund um die Pflege und Wartung
scarlett75

Re: 23 mm Stabi passt nicht...???

Beitragvon scarlett75 » Mo 9. Jun 2014, 08:37

Ich habe den stärkeren Stabi jetzt verworfen, der Alte bleibt drin!
(Urethanlager und Stabi kann jemand haben, wenn er was damit anfangen kann)

Der Nebeneffekt, durch den Aus- Einbau war allerdings, dass der "Frosch" verschwunden ist... :lol:

Es gibt anscheinend immer etwas Positives, man muss nur ausprobieren... ;)

Harald

Benutzeravatar
Red1600i
Beiträge: 1016
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 19:06
Wohnort: Straubing-Bogen

Re: 23 mm Stabi passt nicht...???

Beitragvon Red1600i » Mo 9. Jun 2014, 09:48

Ein bretthartes Cabrio würde mich auch irritieren, abgesehen von dem Thema Haltbarkeit. Sowas sollte "gleiten".

Bei einer Limo mit Sporteinsatz und entsprechendem Outfit kommt das aber trotzdem recht gut rüber. Aber das muss man auch wirklich wollen, Renngerät auf der Straße... weil mit Komfort ist da nicht mehr viel zu wollen.

Genaugenommen steigert sich sowas permanent weiter. Federn, Dämpfer, noch tiefer, noch schärfer, andere Räder... ein endloser Kreislauf den die Bandscheibe nicht mitmacht.

scarlett75

Re: 23 mm Stabi passt nicht...???

Beitragvon scarlett75 » Mo 9. Jun 2014, 09:53

Danke für den Zuspruch Red,

langsam sollte ich aufhören, Threads zu lesen, die nix mit Fahrkomfort zu tun haben. ;)
Mit zwei degenerierten Bandscheiben sollte es gut sein.

Der letzte BS- Vorfall ist gerade mal 2 Tage alt... :roll:

Harald

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3714
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: 23 mm Stabi passt nicht...???

Beitragvon Vari-Mann » Mo 9. Jun 2014, 10:04

Da hilft Sport !
Ich mache regelmäßig Rückensport seit meinem Vorfall vor 2 Jahren ,und komme gut zurecht damit !

scarlett75

Re: 23 mm Stabi passt nicht...???

Beitragvon scarlett75 » Mo 9. Jun 2014, 10:27

Vari,
Hab das Probleme schon seit über 20 Jahren, mit OP's und allen möglichen Therapien, hinter mir.
Wenn ich nicht aufpasse und nicht daran denke meinen Rücken nicht zu belasten, passiert es halt immer wieder,
dass ein berührter Nerv eine heftige Muskelverspannung auslöst, die einige Tage andauern kann.

Du hast schon recht, Training der Rückenmuskulatur ist die beste Prävention.

Harald


Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast