H-Kennzeichen, ja oder nein

Rund um die Pflege und Wartung
Benutzeravatar
Red1600i
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 19:06
Wohnort: Straubing-Bogen

Re: H-Kennzeichen, ja oder nein

Beitragvon Red1600i » Mo 18. Aug 2014, 12:39

Pfeiff drauf, der ist original. Aber das Reglement schreibt halt Zustand 3 vor... und den hat er nicht.

Aber das ist TÜVer Sache. Mir geben Sie auf ein 30 jähriges Neufahrzeug nur wegen eines farbigen Unterbodens eine Zustand 2. Das Fahrzeug hat 100km (i.W.: einhundert) drauf.... Stinkt mir genauso... ist aber original.

Benutzeravatar
Nikon-User
Beiträge: 38
Registriert: Mi 23. Jul 2014, 06:42
Wohnort: Adliswil

Re: H-Kennzeichen, ja oder nein

Beitragvon Nikon-User » Mo 18. Aug 2014, 17:18

In der Schweiz ist noch schlimmer... Ein Kollege wollte das Veteranen Kennteichen für seinen Unimog. Guter gebrauchter Zustand..

Am Ende 1x neu Lackieren.... Sattler musste ein neues Verdeck machen und den Innenraum.. Patina ade.... :cry:
Es heisst LAUTSPRECHER und nicht leisequitscher ;-)

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2973
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen, ja oder nein

Beitragvon vw71h » Mo 18. Aug 2014, 17:53

Vari-Mann hat geschrieben:EV klemm ich mich da mal hinter wenn das ein oder andere noch getüvt ist,vorher aber nicht.Könnte dann eh wieder weg sein das H..also sch.. drauf...


Naja Vari, vielleicht denkst du mal anders, wenn dein neuer Motor drin ist. :mrgreen:
Ist schon ein Unterschied, ob ich über 400€ im Jahr zahle oder unter 100€.
Trifft ja für den Ovali nicht zu. Der will das halt aus anderen Gründen...

Benutzeravatar
feuertonne0815
Beiträge: 605
Registriert: So 1. Mai 2011, 18:21

Re: H-Kennzeichen, ja oder nein

Beitragvon feuertonne0815 » Mo 18. Aug 2014, 19:01

Ich hätte da ne Adresse, wo auch eine Pumaachse und dieser Käfer mit Patina ein H bekommt. Bei mir sagt der Prüfer nur "Geile Karre" und wenn keine wirklich gravierenden Mängel dran sind, ist der Stempel nur eine Formsache. :D

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3909
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: H-Kennzeichen, ja oder nein

Beitragvon Vari-Mann » Mo 18. Aug 2014, 20:01

vw71h hat geschrieben:
Vari-Mann hat geschrieben:EV klemm ich mich da mal hinter wenn das ein oder andere noch getüvt ist,vorher aber nicht.Könnte dann eh wieder weg sein das H..also sch.. drauf...


Naja Vari, vielleicht denkst du mal anders, wenn dein neuer Motor drin ist. :mrgreen:
Ist schon ein Unterschied, ob ich über 400€ im Jahr zahle oder unter 100€.
Trifft ja für den Ovali nicht zu. Der will das halt aus anderen Gründen...

Genau deshalb warte ich ja mal bis alles wichtige durch den Tüv ist. 8-)

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2973
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: H-Kennzeichen, ja oder nein

Beitragvon vw71h » Mo 18. Aug 2014, 20:35

ja,
unter 100€ ist natürlich übertrieben.
Meinte natürlich unter 200€ ;)


Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast