Drehzahlmesser pendelt stark

Rund um die Pflege und Wartung
Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2412
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Drehzahlmesser pendelt stark

Beitragvon woita » Do 5. Mai 2016, 12:56

Ich hab Neuigkeiten!
Beim MKT war der Tacho Thomas und den hab ich gefragt.
Also er meint, dass die Zenerdiode schon was bringt, aber die Anzeige trotzdem nicht ganz korrekt ist.
Er bietet einen Filter passend dazu an, kostet 12€ und wird verpolungssicher angeliefert und ist quasi plug&play.

Wenn du da noch genauere Fragen zu hast, würd ich dir empfehlen einfach den Thomas mal anzurufen.

Grüße
woita
Bild

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2971
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser pendelt stark

Beitragvon vw71h » Do 5. Mai 2016, 20:08

Hmm
ist das dann egal ob Unterbrecherkontakt oder TSZH?

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3873
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Drehzahlmesser pendelt stark

Beitragvon AHS IMP 1 » Do 5. Mai 2016, 20:17

Bei der Diskusion an seinem Stand, schilderte er, das es ein typisches Problem der Transistorzündung ist.
Warum? ...aus technischer Sicht??? k.A.!

Aber wenn TT eine 'Lösung parat hat, die für 12€ funzt, lohnt es sich eigentlich nicht Gedanken drüber zu machen.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Murkspitter
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Mär 2015, 08:14

Re: Drehzahlmesser pendelt stark

Beitragvon Murkspitter » Do 5. Mai 2016, 21:25

ich frag mich immer wieder was so an infos bzw anzeigen für den fahrer wichtig ist.
öldruck? ja wichtig!
ladekontrolleuchte auch, weil das beim käfer auf ausfall der kühlung hindeuten kann.
geschwindigkeit? sollte man auch angezeit bekommen; weil wegen der rennleitung ;)
alles andere ist Mäusekino!
drehzahl hört nan.
voltmeter zeigt was so um 12 bis 14 volt an.
amperemeter :) zuckt im rytmus der blinkelais.
Strecken, stauchen, schweissen, löten;
hilft dem Schmied aus allen Nöten.

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2971
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser pendelt stark

Beitragvon vw71h » Fr 6. Mai 2016, 11:14

habe mir jetzt mal so einen Filter von TT bestellt.
Werde berichten.

Gruß
Walter

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2971
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser pendelt stark

Beitragvon vw71h » Mo 9. Mai 2016, 08:09

der TT meint, der Filter funtioniert nur bei allen neueren Drehzahlmessern von VDO mit dem weißen Kunststoffgehäuse. Bei meinem alten sollte der Filter noch it drin sein.
Dann scheint er bei meinem wohl nicht mehr so richtig zu funktionieren.


Zurück zu „Tipps und Tricks“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast