Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Rund um die Pflege und Wartung
Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1367
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von Viererbande » Fr 19. Apr 2019, 07:59

Warum denn kein Geber im Peilstab? der sitzt auch nicht an so exponierter Stelle, von wegen Steinschlag, Aufsetzen usw.
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3307
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von Flip Fusel » Fr 19. Apr 2019, 08:01

Komisch, dass das Problem nicht ständig auftaucht, fahren ja x Käfer mit so einem Geber rum.

So ein aufgedoppelter Deckel, wie aus Woitas Link wäre im Prinzip die Lösung.

Woita, ich hab leider auch nur den einen.

Helmut, ja das wird auch die Endlösung sein, aber im Moment muss die Lösung passen.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 4144
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von Vari-Mann » Fr 19. Apr 2019, 08:45

Woitas Link ist ein Deckel wie original.Mit dem aufgeschweißten Metallring wo das Gewinde drin ist.Die anderen haben das nur in den Blechdeckel geschnitten meine ich.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3307
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von Flip Fusel » Fr 19. Apr 2019, 09:08

Ach jetzt seh ich es erst richtig. Die Aufdoppelung is ja auf der Innenseite. Ne, das hilft für die Bauhöhe nix.
Man müsste wirklich außen aufdoppeln.

Die Schraube im Link is auch falschrum drin ;)

Ich schau heute mal ob das Sieb nun passt. Wenn nicht kommt halt der normale Deckel wieder drauf.

Ja der andere Deckel hat das Gewinde nur im Blech, welches etwas nach innen gezogen ist. Sieht man auf dem ersten Bild.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2536
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von woita » Fr 19. Apr 2019, 09:49

Ui ja, hab ich auf die Schnelle gar nicht drauf geachtet.
Bild

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3307
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von Flip Fusel » Fr 19. Apr 2019, 20:20

Im Öl hat sich ein kleiner Span gefunden. Aber komisch, die Ablassschraube ist gar nicht magnetisch....
2019041915410801.jpg
2019041915410801.jpg (93.91 KiB) 198 mal betrachtet
Hab alle Deckelvarianten daheim liegen. Mit und ohne Loch, mit Aufdoppelung und mit Gewinde im Blech( aber hochgezogen und trotzdem mit Fleisch).
Montiert ist es jetzt so, mit diesem Deckel. Hab noch n Alu-Ring eingelegt, damit ich weiter raus komm. 40km gefahren, alles dicht.
2019041915410900.jpg
2019041915410900.jpg (99.72 KiB) 198 mal betrachtet
2019041915410800.jpg
2019041915410800.jpg (90.52 KiB) 198 mal betrachtet
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3307
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von Flip Fusel » Fr 19. Apr 2019, 20:33

Achja, die Korkdichtung im Öleinfülldeckel ist mir zerbröselt. Mußte mal wieder den 1600er fleddern. :(
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3307
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von Flip Fusel » Sa 20. Apr 2019, 13:22

:evil:
2019042014180800.jpg
2019042014180800.jpg (127.13 KiB) 172 mal betrachtet
Hab die alten wieder rein!...
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 4144
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von Vari-Mann » Sa 20. Apr 2019, 13:56

Warum ?
Ist doch gut wenn die so da rein geht.Da liegt sie schön in den Ecken.
Viel schlimmer sind die zu kleinen wie ich sie mal in meinem Blog gezeigt hatte.
Drück die halt runter und dann ist gut.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3307
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Öl - Deckel/Geber/Sieb...

Beitrag von Flip Fusel » Sa 20. Apr 2019, 16:37

Beim Runterdrücken geht's woanders hoch...
Klar, die dürfen stramm reingehen, aber die war einfach zu groß.
Hab's mir mal genauer angeschaut, is aus 2 Teilen zusammengeklebt. :roll:
2019042017315600.jpg
2019042017315600.jpg (71.75 KiB) 165 mal betrachtet
Hatte ich noch nie sowas, weder zu groß, noch zusammengeklebt.

Meine Bügel sind so stramm, dass da nix verrutscht. Die gehen nur mit Hebel rauf und runter.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Antworten