3-Punkt-Gurte im Mex hinten

Technik rund um den Käfer
Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3126
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 3-Punkt-Gurte im Mex hinten

Beitragvon Flip Fusel » Di 14. Feb 2017, 22:05

Mir gefällts jetzt auch besser! Vlt spornts ja den Einen oder Anderen an, seinen Lieben das auch zu gönnen.

Die Winkel sind eigentlich Pipifax. Hab mir überlegt ob ich die überhaupt knipse und hochlade. Aber weil ich sie umarbeiten musste, gehörts dazu.
Der Lochabstand zum Winkeleck und die Rundung sind aber dennoch mit Bedacht gewählt. Man muss ja noch sauber ne Nuss drauf stecken können und den Winkel beliebig drehen können.

Vertikal ja! Allerdings auch weiter hinten und höher(verstellbar). Dadurch kann sich der Gurt sauber auf die Brust einstellen. Beim Käfer is das aber tiefer und näher am Mann. Wenn ich da hocke(bin ned der größte) liegt der fast horizontal auf der Schulter, von hinten kommend. Nicht schräg von oben.
Wenn ich nochmal Muse hab, kann ich ja schauen, ob sich da noch was drehen lässt.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 3000
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: 3-Punkt-Gurte im Mex hinten

Beitragvon vw71h » Mi 15. Feb 2017, 18:23

gefällt mir auch gut.
Leider hatte ich damals bei Andy keinen fahrbaren Käfer mehr, sonst hätte ich da auch was derartiges gebraucht. Mein alter stand da vor der Tür und ist weggerostet

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3126
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 3-Punkt-Gurte im Mex hinten

Beitragvon Flip Fusel » Sa 7. Apr 2018, 20:51

Sorry, die Bilder sind irgendwie verdreht...

Johanna ist mittlerweile aus dem Maxicosi rausgewachsen und fährt im Kindersitz mit.
Heute haben wir den Kindersitz im Käfer ausprobiert.

Wegen der Bauform des Sitzes müsste hinten der Winkel, in dem der Gurt ausrollt verändert werden, damit es wieder eine gerade Linie ergibt. Würde ja gehen, hab ja die verstellbaren Automatikgurte. Heute wollten wir aber los, also haben wir den Sitz vorne platziert.

Bild

Wir haben so einen hohen Turmsitz, der verstellbar ist. Der ist so hoch, dass er an der Kopfstütze ansteht. Die könnte man noch ausbauen, dass er besser sitzt.
Der Gurt war erst noch verdreht. Komisch wie die sich immer verwickeln.
Bild

Damit wir nicht ständig zwischen den Autos umbauen müssen, schaffen wir uns evtl. noch einen Sitz an, dann aber ohne den Turm. Der passt dann besser in den Käfer, vorne wie hinten.
Der Vorteil des hohen Sitzes wäre, dass Johanna während der Fahrt vorne raus schauen kann.

Bild
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.


Zurück zu „Käfer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast