Käfer hängt....

Technik rund um den Käfer
Antworten
Benutzeravatar
Lochkreis
Beiträge: 523
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 20:03
Wohnort: Triberg

Käfer hängt....

Beitrag von Lochkreis » Do 16. Mai 2019, 12:23

Wie schon in H mitgeteilt hängt mein Käfer auf der rechten Seite nach unten.

Heute hab ich die Dämpfer ausgebaut, steht immer noch gleich schräg.

Beim ausbauen habe ich festgestellt linke Seite oben Mutter auf gemacht,Dämpfer eingeschoben...nichts!
Rechte Seite Mutter ebenfalls auf gemacht, Mutter in der Hand und dann ging die ganze rechte Seite
ich schätze mal um 3cm nach unten...?
Da muss doch irgend etwas auf Spannung gewesen sein.

Dämpferfunktion sehe ich als normal, gut an, nach meinem Empfinden. verbaut sind,waren Empi für VVA.

Weiter habe ich dann nicht geschaut, muss auf Schicht.

Kann ja dann nur an den Tragarmen liegen, das die irgendwie fest sind...mh...?
Habe auch die Kraft in den Handgelenken nicht mehr um von unten hoch zu drücken:((

Euch eien schönen Nachmittag!!...ich muss zur Schicht.

Michael

Benutzeravatar
Lochkreis
Beiträge: 523
Registriert: Mi 17. Aug 2011, 20:03
Wohnort: Triberg

Re: Käfer hängt....

Beitrag von Lochkreis » Sa 25. Mai 2019, 13:08

Gester war ich auch bei jemandem wo sich auch mi Käfer auskennt, wir haben
beide gemessen und er meint das wäre ein Unterschied von vielleicht 5mm.
Wenn man denn Käfer so ansieht, sieht es aus wie 2-3cm.
Er hat dann nur gemeint, weil er so hoppelt und wenig federt das der Stabi zu dick sei
und hinten die Gummi zu hoch, evtl. abschneiden.

so das war es wieder von meiner Seite.

Allen einen schönenTag!

Antworten