Käfer Horst - heute: Horst geht wieder + abstruse Theorie

Technik rund um den Käfer
Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3890
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Käfer Horst - heute: Horst geht wieder + abstruse Theorie

Beitrag von PeterHadTrapp » Mo 1. Jul 2019, 00:09

Heute habe ich mir bei dem herrlichen Wetter etwas gegönnt und bin mal eben bei Uwe gewesen. Einfach nur herrlich. Schiebedach auf, Austellfenster auf "Mann-Anströmung", meine Lieblingssongs vom Boss und mit 90-100 nach Bovenden gecruist.

Dort gemütlich mit Uwe am Pool und im Pool ein paar kostbare Stunden verbracht, ein paar Pflänzlein für Annettes kleines Gewächshaus mitgenommen und nach Einbruch der Dämmerung genauso entspannt wieder nach Hause gerollt.

Erkenntnis des Tages: der Horst ist wieder ganz der Alte. Herrlich. Ich war so richtig glücklich heute.
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3890
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Käfer Horst - heute: Horst geht wieder + abstruse Theorie

Beitrag von PeterHadTrapp » Di 9. Jul 2019, 23:21

Der Horst läuft tatsächlich so gut wie ewig nicht, vielleicht sogar besser denn je. Woran das liegt?
Keine Ahnung, vielleicht an den vielen kleinen Fehlern, die bei der ganzen Fehlersuch-Odyssee unbemerkt oder bemerkt behoben haben, sodass es jetzt in der Summe ein bisher nie dagewesenes "Optimum" erzielt ist?
Jedenfalls komme ich neuerdings im vierten Gang die Wasserkuppe hoch und ich finde er beschleunigt auch so gut wie nie.
Ich genieße es nach Kräfte und sitze wieder richtig viel im Käfer!

Gruß an alle
Peter
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3307
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Käfer Horst - heute: Horst geht wieder + abstruse Theorie

Beitrag von Flip Fusel » Mi 10. Jul 2019, 08:33

Einmal Rundum-Wartung bitte!
:D

Freut mich Peter und frischen TÜV hast auch. Da kannst jetzt erstmal genießen!
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2536
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Käfer Horst - heute: Horst geht wieder + abstruse Theorie

Beitrag von woita » Mi 10. Jul 2019, 08:52

Dann können wir unsere Käfer ja ab jetzt zum Peter in die Reparatur schicken ;)
Bild

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3890
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Käfer Horst - heute: Horst geht wieder + abstruse Theorie

Beitrag von PeterHadTrapp » Mi 10. Jul 2019, 20:52

Das ist mehrstufig. Erst müssen die Autos zu Uwe nach Bov, dann müssen 2 bis 3 Wochen bei mir nur stehen und dann zu Eckart nach Wendershausen.
Und dort müssen zwingend bei heißem Motor die Bosch-Kerzensätze eingebaut werden, die im Viererpack sind, auf dem steht:
"für alle Luftgekühlten Volkswagen außer 1700 ccm" :lol:
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Antworten