Bremsscheibe gelocht

Technik rund um den Käfer
Benutzeravatar
Red1600i
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 19:06
Wohnort: Straubing-Bogen

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon Red1600i » So 25. Mai 2014, 12:38

vw71h hat geschrieben:wenn ich mein Auto nun rückwärts rollen lasse oder schiebe, habe ich so ein kratzen, knacken als Geräusch vorne.
Sind das die neuen Lager?


Das deutet auf zu großes Lagerspiel hin, zu lasch eingestellt.

Wobei sehr wohl das Lager selbst eine Macke haben kann...

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2999
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon vw71h » Do 12. Jun 2014, 20:40

Habe übrigens neuen TÜV.
ohne Mängel,
Bremswerte sehr gut
H-Kennzeichen bleibt, trotz gelochter Scheiben. Also bitte keine Panik mehr machen und einfach draufbauen :mrgreen:
Aber:
besser abwarten, ob die Geräusche (das Heulen ist noch nicht weg) nicht doch von dieser Scheibe kommen. Werde weiter berichten

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2999
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon vw71h » So 15. Jun 2014, 19:14

Sind dieses Wochenende ca 500 km bei der Altmültal Classic Sprint mitgefahren. :D Dabei werden die Bremsen auch ganz schön belastet. Und die originalen ATE Klötze mit den Typ3 Sätteln machen sich sehr gut. Wenn es etwas heißer wird (durch öfter starkes abbremsen), fangen sie leicht zum Quitschen an, aber nur wenn man leicht draufdrückt. Bei stärkerem Pedaldruck ist es wieder weg. Verschlechtert aber nicht die Bremswirkung

Benutzeravatar
mark1302ls
Beiträge: 376
Registriert: Do 24. Apr 2014, 11:55
Wohnort: Netteta- Breyl

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon mark1302ls » So 15. Jun 2014, 20:58

Hallo, Walter das ist goed zu hören , und ich hoffe du / ihr hattet auch viel Spas :P :P
Wie erkenne ich den denn unterschiet zwische ATE typ3 und ATE 1302 ????
Kanst mir das bitte mal erklären vieleicht mit ein paar Bilder ??

Mfg. Mark
Motte versuche immer ein loesung zu finden.

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2434
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon woita » So 15. Jun 2014, 21:19

Die sind ein klein wenig massiver gebaut, optisch aber fast gleich und haben 42mm (Typ3) Kolben statt 40mm (Käfer). Sieht man aber auch nicht gleich.
Dann gibts bei den Typ3-Sätteln noch 2 Unterschiede, alte mit dem Käfer-Lochabstand und neuere mit 74mm oder so, die passen nicht.

gruß woita
Bild

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2999
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon vw71h » So 15. Jun 2014, 22:16

danke Woita, für die Erklärung ;)

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2434
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon woita » Mo 16. Jun 2014, 10:06

Gerne :)
Laufen die vom Basti schon?
Da waren ja leider doch ein paar unschöne Überraschungen dabei.
Bild

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2999
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon vw71h » Mo 16. Jun 2014, 21:06

Ja,
nachdem wir einen Reperatursatz eingesetzt haben, gehen sie jetzt sehr gut ;)
Nach der Classsic Sprint ist auch alles gut eingebremst :mrgreen:

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2434
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon woita » Mo 16. Jun 2014, 21:11

Wunderbar, freut mich zu hören.
Bild

Benutzeravatar
mark1302ls
Beiträge: 376
Registriert: Do 24. Apr 2014, 11:55
Wohnort: Netteta- Breyl

Re: Bremsscheibe gelocht

Beitragvon mark1302ls » Di 17. Jun 2014, 11:29

Ahhhh danke Woita ;)
Dann werde ich bei gelegenheid die Kolben mal :D messen.
Motte versuche immer ein loesung zu finden.


Zurück zu „Käfer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste