Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Technik rund um den Käfer
Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1180
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon Viererbande » Mi 1. Mär 2017, 20:55

ordentlich spülen, dann den Vergaser schütteln und wenn Du das Kügelchen klappern hörst, sollte das auch reichen.
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Murkspitter
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Mär 2015, 08:14

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon Murkspitter » Mi 1. Mär 2017, 22:37

ich hab die immer ausgebaut.
ist im verhältnis zum gesamtaufwand vernachlässigbar
und man ist auf der sicheren seite.
:lol: ich muss allerdings zugeben das ich immer was in reserve hatte.
teilweise sind die kügelchen tage oder wochen später plötzlich wieder aufgetaucht :shock:
Strecken, stauchen, schweissen, löten;
hilft dem Schmied aus allen Nöten.

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1397
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon kaeferaachen » Mi 1. Mär 2017, 23:02

Soviel Glück wie ich mit wegspringenden Seegeringen habe, spüle ich erstmal durch. :shock: Klappert es nicht, muss ich einen Verlust riskieren. Mir fliegt auch immer gerne was weg. Das Suchen dauert dann länger als die eigentliche Arbeit....
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
wobot
Beiträge: 808
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 20:58

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon wobot » Do 2. Mär 2017, 16:27

Das Kügelchen an der Schwimmerkammer kann man auch gut von der Pumpenseite reinigen. Wenn du dir die Mühe machst und das ausbaust, dann müsstest du auch das andere Kügelchen rausbauen und das ist echt eine undankbare Aufgabe.

@kaeferaachen: Möchtest du die DK-Welle auch neu buchsen?

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1397
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon kaeferaachen » Do 2. Mär 2017, 18:27

wobot hat geschrieben:@kaeferaachen: Möchtest du die DK-Welle auch neu buchsen?

Gut dass du es erwähnst! Bei dem ausgebohrten Gehäuse rutschte eine Buchse letztens raus. Ich wollte genau dieses Gehäuse eigl nicht neu buchsen weil das Spiel sehr klein ist. Ist das jetzt eine schlechte Idee nach dem Rausrutschen?
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3882
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon AHS IMP 1 » Do 2. Mär 2017, 19:07

Hast du eigentlich noch Kunststoffbuchsen drin?
Messing oder Rotguss Buchsen sind haltbarer.

... egal, wenn die Buchse vom Außenmaß untermaßig ist, kannst du sie mit Teflonband einsetzen.

kaeferaachen hat geschrieben:Klappert es nicht, muss ich einen Verlust riskieren.

Diesen Messingstopfen vom Rückschlagventil rausziehen ist keine hohe Kunst! Und wenn du dabei einen Lappen über die Schwimmerkammer legst, geht auch nix verloren.
Aber beim Einsetzen muss du darauf achten, wenn es zu leichtgängig ist, dann musst du die Buchse leicht verstemmen. Ansonst kann sie beim fahren rausfallen.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1397
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon kaeferaachen » Do 2. Mär 2017, 19:21

Ich werde erstmal Spülen und dann gucken. Von der Pumpe kann man ganz gut mit Druckluft daran.

Das war eine Kunststoffbuchse. Als ich sie in der Hand hatte waren keine Einlaufspuren oder sowas zu spüren.
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3114
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon Flip Fusel » Do 2. Mär 2017, 19:30

Die kleine Kugel bitte nicht mit vollem Druck in der Bohrung rumschiessen. Hab schon gehört, dass die sich dabei verklemmen kann.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3907
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon Vari-Mann » Do 2. Mär 2017, 19:39

Bremsenreiniger !
Von der Schwimmerkammer aus gesprüht in die kleine Ansaugbohrung geht er durch zum Pumpenraum.

Vom Pumpenraum gesprüht kommt ein Tropfen durch zur Kammer und dann macht die Kugel dicht.Der Rest spritzt einem ins Gesicht ;)

Zumindest funzt das wenn das Kugelventil ok ist.

Murkspitter
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Mär 2015, 08:14

Re: Vergaser Solex 30 Pict-3 reinigen/überholen

Beitragvon Murkspitter » Do 2. Mär 2017, 19:59

die kleine kugel hab ich nicht mehr so ganz auf dem schirm.
da war was! bin seit gestern am grübeln.
messingstift rausziehen, umdrehen und die kugel rollt oder so. :( :shock: :?
war aber nicht so kompliziert und war im standardprogramm enthalten.
als ich das zuletzt gemacht habe da war steffi noch nicht auf der welt :roll:
und mit steigendem alter wird man halt HIV krank!

Hab Ich Vergessen! :lol:
Strecken, stauchen, schweissen, löten;
hilft dem Schmied aus allen Nöten.


Zurück zu „Käfer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast