Benzinpumpe Pierburg überholen

Technik rund um den Käfer
Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: Benzinpumpe Pierburg überholen

Beitrag von kaeferaachen » So 4. Feb 2018, 14:43

Hui ist das lange her, dass ich hier zuletzt berichtet habe :shock: Ist zwar schon lange her, dass ichs gemacht habe, aber wir waren ja bei dem Problem, dass meine Pumpe kaum Hub hatte. Beim Einkauf bei Wagenteile waren Helmut und ich mit den Verkäufern ins Gespräch darüber gekommen und die meinten die Membran der Pumpe müsste mit 13mm Vorspannung festgezogen werden. Um es vllt. bildlicher zu sagen: Man darf den Deckel nur festziehen, wenn der Hebel 13mm eingedrückt ist.
Unsere Lösung war daher sehr einfach
20171101_150335_resized.jpg
20171101_150335_resized.jpg (127.81 KiB) 550 mal betrachtet
Eine 13er Mutter unter den Hebel legen und
20171101_145921_resized.jpg
20171101_145921_resized.jpg (118.39 KiB) 550 mal betrachtet
am Tisch mit Schraubzwingen festklemmen. Dann ganz entspannt die Schrauben am Deckel festziehen :D Tatsächlich hat die Pumpe jetzt merklich mehr Hub. Ausprobieren ob die läuft, konnte ich aber noch nicht. Nur Trockenübungen mit nem Benzinkanister und Schläuchen machen, aber da war alles dicht.
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1638
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: Benzinpumpe Pierburg überholen

Beitrag von kaeferaachen » Mo 6. Mai 2019, 18:23

Wir haben ja dieses MKT irgendwie ziemlich viel darüber geredet. Hier ist ein kurzer Absatz aus dem Reparaturhandbuch für 1302/3
20190506_191340_resized.jpg
20190506_191340_resized.jpg (145.71 KiB) 157 mal betrachtet
Zu beachten ist, dass bei der Beschreibung von einer Benzinpumpe die Rede ist, welche vorher nicht zerlegt wurde. Dementsprechend wird davon ausgegangen, dass die Pumpe 13mm Hub mitmacht. Hat man die Pumpe vorher zerlegt, so kommt eine 13er Mutter unter den Hebel, wenn die Schrauben des großen Deckels angezogen werden.
Ich habe gerade den Repleitfaden von VW nicht zur Hand, da müsste bei der Revision der Pumpe stehen, dass die 13mm Hub machen muss bevor man die einbaut. Den Trick mit der Mutter gibt es anscheinend nur mündlich weitergegeben.
Dateianhänge
20190506_191425_resized.jpg
Hier das Cover des Buches
20190506_191425_resized.jpg (141.97 KiB) 157 mal betrachtet
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3304
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: Benzinpumpe Pierburg überholen

Beitrag von Flip Fusel » Mo 6. Mai 2019, 19:12

Und der Hintergrund dieser Vorspannung ist?

Dass, die Membrane quasi weiter reingezogen wird beim Festziehen und somit beim Hub von 13 mm nicht so sehr belastet wird?
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1367
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: Benzinpumpe Pierburg überholen

Beitrag von Viererbande » Mo 6. Mai 2019, 19:40

korrekt
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 4094
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: Benzinpumpe Pierburg überholen

Beitrag von AHS IMP 1 » Mo 6. Mai 2019, 20:44

... und diese Reparaturtipps sind spez. für die Pumpen mit dem langen Stößel! ;)
Es gibt ja auch die Pumpen mit dem kurzen Stößel. Da schaut unten der Hebel raus.

Aber das Prinzip bleibt gleich.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Antworten