Benzinpumpe Pierburg überholen

Technik rund um den Käfer
Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1283
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: Benzinpumpe Pierburg überholen

Beitragvon kaeferaachen » So 4. Feb 2018, 14:43

Hui ist das lange her, dass ich hier zuletzt berichtet habe :shock: Ist zwar schon lange her, dass ichs gemacht habe, aber wir waren ja bei dem Problem, dass meine Pumpe kaum Hub hatte. Beim Einkauf bei Wagenteile waren Helmut und ich mit den Verkäufern ins Gespräch darüber gekommen und die meinten die Membran der Pumpe müsste mit 13mm Vorspannung festgezogen werden. Um es vllt. bildlicher zu sagen: Man darf den Deckel nur festziehen, wenn der Hebel 13mm eingedrückt ist.
Unsere Lösung war daher sehr einfach
20171101_150335_resized.jpg
20171101_150335_resized.jpg (127.81 KiB) 57 mal betrachtet
Eine 13er Mutter unter den Hebel legen und
20171101_145921_resized.jpg
20171101_145921_resized.jpg (118.39 KiB) 57 mal betrachtet
am Tisch mit Schraubzwingen festklemmen. Dann ganz entspannt die Schrauben am Deckel festziehen :D Tatsächlich hat die Pumpe jetzt merklich mehr Hub. Ausprobieren ob die läuft, konnte ich aber noch nicht. Nur Trockenübungen mit nem Benzinkanister und Schläuchen machen, aber da war alles dicht.
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)


Zurück zu „Käfer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast