unterschiede je nach baujahr

Technik rund um den Käfer
Murkspitter
Beiträge: 620
Registriert: So 1. Mär 2015, 08:14

unterschiede je nach baujahr

Beitragvon Murkspitter » Di 14. Mär 2017, 20:32

ich weiss,da gibt es viele.
momentan bin ich (gedanklich) mit 1302 beschäftigt.
nach meinem kenntnisstand wurden die von 08.1969 bis 07. 1975
mit verschiedenen motorisierungen gebaut.
1971 und dann nochmal ´72 gab es da wohl änderungen.
aber welche?
Strecken, stauchen, schweissen, löten;
hilft dem Schmied aus allen Nöten.

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 2886
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: unterschiede je nach baujahr

Beitragvon vw71h » Di 14. Mär 2017, 20:43

kannste alles hier genau nachlesen:

http://www.vw1302.de/start/1302/1302.html

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1327
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: unterschiede je nach baujahr

Beitragvon kaeferaachen » Di 14. Mär 2017, 21:07

Hat hier jemand eigl. einen 1302 aus dem Modelljahr nach August 71? Tiffy, meiner und ich glaube auch Peters Horst sind welche aus dem ersten Baujahr.
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3805
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: unterschiede je nach baujahr

Beitragvon AHS IMP 1 » Di 14. Mär 2017, 23:08

Peter's "Horst" + Tiffy müssten aus dem letzten Modelljahr 72 (Bj 71) sein. Ab Sommer 72 kam der 1303. Unser 'Beiger03' ist z.B. EZ 9/72 also Modelljahr 73.

Nach meinem Kenntnißstand wurde ab MJ 71 die Kurbelgehäuseentlüftung in den Luftfilter geführt + nicht mehr nach unten.
Bis MJ 73? oder (74???) gab es den Ölbadlufti + danach den Papierfilter.
Beim 50PS wurde dadurch aus dem 'AD'-Motor der 'AS'. Beim 44PS blieb der MKB anscheinend gleich, allerdings mit unterschiedlichen Verteilern.

Ab MJ73 war kamen die neuen Sitzschienen. Die Federbeine wurden erst MJ 74 auf 2-Punkt geändert + somit auch die Aufnahme am Rahmenkopf.
Ab MJ 74 kam auch ein geändertes Amaturenbrett.
Zum 02 wurden beim 03 auch Türgriffe, Fensterkurbeln + alles mögliche geändert. ... aber wann?

Soweit ich weiß, gab es den 02 im Erscheinungsjahr nicht mit 50PS! (entgegen der Aussage der 02 Seite.
Ab wann genau der "1302S" angeboten wurde, weiß ich leider nicht.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3752
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: unterschiede je nach baujahr

Beitragvon PeterHadTrapp » Mi 15. Mär 2017, 01:16

kaeferaachen hat geschrieben:Hat hier jemand eigl. einen 1302 aus dem Modelljahr nach August 71? Tiffy, meiner und ich glaube auch Peters Horst sind welche aus dem ersten Baujahr.

Horst ist 09/71 also Modelljahr 1972
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1327
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: unterschiede je nach baujahr

Beitragvon kaeferaachen » Mi 15. Mär 2017, 08:55

PeterHadTrapp hat geschrieben:
kaeferaachen hat geschrieben:Hat hier jemand eigl. einen 1302 aus dem Modelljahr nach August 71? Tiffy, meiner und ich glaube auch Peters Horst sind welche aus dem ersten Baujahr.

Horst ist 09/71 also Modelljahr 1972


Ok dann haben wir einen gefunden ;)

Hatte der original ein gepostertes Amaturenbrett und ein Lenkrad mit großer Prallplatte? Oder war das da immer noch aufpreispflichtig?
Und was ist mit den Elefantenfüßen? Ich habe schon 02 mit welchen gesehen. Es gibt da unterschiedliche Aussagen ab wann die eingeführt wurden. Meiner hat keine, aber ist eben auch ein "alter" 02.
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3752
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: unterschiede je nach baujahr

Beitragvon PeterHadTrapp » Mi 15. Mär 2017, 09:08

Meiner ist ein 1302L.
Soweit meine Recherchen hergaben, war das gepolsterte A-Brett (das meiner hatte) aber nicht standard, sondern gehörte zum L-Paket.
Dagegen war das Vierspeichenlenkrad mit Prallplatte schon Serie (auch ohne L) zusammen mit dem Wischerschalter an der Lenksäule.

Die Elefantenfüße wurden am 01.08.1973 eingeführt. Also zusammen mit dem 1303 oder?
Das bestätigt meine Annahme, dass es ab Werk nie 1302 mit Elefantenfüßen gab.

Da gab es eine sehr schöne Übersicht von irgend so einem VW-Club ... ich suche mal, ob ich das noch finde.

EDIT: gefunden. --> Klick
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2449
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: unterschiede je nach baujahr

Beitragvon Sasquatch » Mi 15. Mär 2017, 13:26

Das ist nicht ganz richtig. Zumindest die allerletzten 1302-Cabrios hatten welche.

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3752
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: unterschiede je nach baujahr

Beitragvon PeterHadTrapp » Mi 15. Mär 2017, 13:50

Weil das Cabrio noch ein Weilchen länger weiterlief, als es bei den Limousinen schon die ersten 03 gab?
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2449
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: unterschiede je nach baujahr

Beitragvon Sasquatch » Mi 15. Mär 2017, 17:04

Kann ich nicht sagen. Wohl eher weil bei Karmann die Bügeleisenrückleuchten schon alle waren, weil die schon aufs 1303 Cabrio vorgerüstet hatten.


Zurück zu „Käfer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast