Hauptbremszylinder schmatzt

Technik rund um den Käfer
Antworten
Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 3144
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Hauptbremszylinder schmatzt

Beitrag von vw71h » Do 22. Aug 2019, 10:20

was kann das schmatzende Geräusch verursachen? Schutzkappe, Primärmanschette oder Sekundärmanschette? Oder was anderes?

Ansonsten funktioniert die Bremse eigentlich normal...

https://youtu.be/a5NvF9Evah0

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1817
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: Hauptbremszylinder schmatzt

Beitrag von kaeferaachen » Do 22. Aug 2019, 15:27

Das hört sich an als käme es direkt vom Pedal bzw von der Manschette zum Fußraum.
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 3144
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Hauptbremszylinder schmatzt

Beitrag von vw71h » Do 29. Aug 2019, 20:11

ich habe jetzt das Schmatzen herausgefunden. Es ist die Staubschutzkappe über der Kolbenstange des HBZ. Sie stößt unten im Loch immer wieder beim Rückfedern an die Lochkante des Napoleonhutes an und erzeugt das Geräusch. Jetzt habe ich gesehen, dass Terence mit der Tafel Bremse ausgerüstet ist, sprich mit der mechanischen Bremskraftverstärkung. Kann es sein, dass durch diese Mimik der Bewegungsablauf der Kolbenstange etwas tiefer kommt und somit der Gummi immer wieder in der Rückbewegung gebremst wird?

Seht selbst im Video:

https://youtu.be/FwNkfeUYwBk

Antworten