Moonhaube und Luftführung

Technik rund um den Käfer
Benutzeravatar
Ludibug
Beiträge: 1171
Registriert: Do 10. Feb 2011, 15:55

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon Ludibug » Fr 6. Dez 2013, 22:33

Newbuggy hat geschrieben:
Die war auf meinem 1200er der ab Werk mit einem 1600er Motor ausgeliefert wurde drauf.


Ein Mexiko- oder Brasil-Käfer?
Wäre eine Erklärung für den zusätzlichen Kühlbedarf!

Gruß Alex


Weder noch......Mexiko-Käfer wurden nur mit 34 Ps ausgeliefert.Meiner ist ein Deutscher EZ 75.Man konnte 2-3Jahre lang den 1200er mit dem 50PS Motor bestellen.Dann bekam er ab Werk ein langes Pendelachsgetriebe (AS) Scheibenbremsen an der VA und die Haube.Meiner hatte ab Werk sogar das elektrische Frischluftgebläse verbaut,gehörte glaube ich zur L-Austattung.
Dürfte wohl aufgrund des Gewichts und dem 1600er der schnellste Käfer gewesen sein der serienmässig das Werk jemals verlassen hat.Wenn ich es vor 20Jahren gewusst hätte, dann hätte ich ihn damals nicht umgebaut :roll: Die sind eigentlich so gut wie nicht zu finden.

Newbuggy
Beiträge: 341
Registriert: Fr 7. Okt 2011, 18:50

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon Newbuggy » Mo 9. Dez 2013, 09:58

Hallo Ludibug,
danke für die Info.

Ist schon seltsam! Warum hat VW nur bei dieser Kombination die Klappe eingebaut?
Dem Foto nach waren ja die Zusatz-Lüftungsschlitze ebenfalls vorhanden.
Woher kam dies plötzliche Sorge um die Temperatur?

Gruß Alex

Benutzeravatar
FLS
Beiträge: 11
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 18:59

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon FLS » Mo 9. Dez 2013, 19:54

Hallo die Haube sieht schon sehr gut aus. Ich habe bei speedlook in eine Haube Louvers stanzen lassen. Sieht gut aus aber es kommt wenig Luft zum Motor, deshalb mußte ich die Haube aufstellen. Öltemperatur dankt es. Die aufgestellte Haube finde ich persönlich aber nicht so toll.Man kann in den Motorraum greifen und es kommt eine menge Schmutz und Wasser in den Motorraum. Würde es Dich stören wenn ich Deine Haube nachbaue?
Gruß FLS
Dateianhänge
Louverhaube.jpg
Louverhaube.jpg (72.58 KiB) 1613 mal betrachtet

Benutzeravatar
Redhotfirebug
Beiträge: 144
Registriert: Fr 6. Apr 2012, 12:42

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon Redhotfirebug » Fr 13. Dez 2013, 00:24

Hallo FLS,
ein Patent auf die Haube habe ich keines, also jedem seine Freiheiten :D
Ich habe auch schon daran gedacht, die Haube aufzustellen. Allerdings mehr darum, weil es mir optisch gefällt. Im Alltag ist das aber leider, wie du sagtest, problematisch.

Benutzeravatar
FLS
Beiträge: 11
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 18:59

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon FLS » Fr 13. Dez 2013, 19:51

Eine Idee war auch mal die Haube mit einem El. Motor auffahren zu lassen aber der Aufwand ist recht groß. Bei der Haube muss der Falz oben weg und es müssen Führungen gebaut werden. Dir richtige Idee hatte ich da noch nicht. Solange werde ich Deine nachgebaute Haube fahren.
Gruß FLS

Benutzeravatar
vw71h
Beiträge: 3000
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:04
Wohnort: Herzogenaurach
Kontaktdaten:

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon vw71h » Fr 13. Dez 2013, 21:26

Warum macht ihr die Lüftung nicht so?
Dateianhänge
Schnittchen.jpg
Schnittchen.jpg (347.76 KiB) 1585 mal betrachtet

Benutzeravatar
FLS
Beiträge: 11
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 18:59

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon FLS » Fr 12. Sep 2014, 17:10

Ich habe heute mal die Haube die ich nachgebaut hab montiert. Die lufteinlässe sind ein bischen größer. Leider ist der Lack nicht so richtig schwarz. Ich weiß noch nicht ob mir das gefällt. Mal sehen wenn der Lack besser ist.
Gruß Frank.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (201.72 KiB) 1329 mal betrachtet

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2434
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon woita » Fr 12. Sep 2014, 17:17

Wie sieht denn das aus, wenn du weiter weg vom Käfer bist?
Hast du da ein Foto von?

gruß woita
Bild

Benutzeravatar
FLS
Beiträge: 11
Registriert: Mo 9. Dez 2013, 18:59

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon FLS » Fr 12. Sep 2014, 18:06

Nein leider nicht aber wenn das mit dem Lackieren geklappt hat dann mach ich morgen ein Foto von weiter weg.
Gruß Frank

Fox 4

Re: Moonhaube und Luftführung

Beitragvon Fox 4 » Fr 12. Sep 2014, 20:42

Ludibug hat geschrieben:
Newbuggy hat geschrieben:
Die war auf meinem 1200er der ab Werk mit einem 1600er Motor ausgeliefert wurde drauf.


Ein Mexiko- oder Brasil-Käfer?
Wäre eine Erklärung für den zusätzlichen Kühlbedarf!

Gruß Alex


Weder noch......Mexiko-Käfer wurden nur mit 34 Ps ausgeliefert.Meiner ist ein Deutscher EZ 75.Man konnte 2-3Jahre lang den 1200er mit dem 50PS Motor bestellen.Dann bekam er ab Werk ein langes Pendelachsgetriebe (AS) Scheibenbremsen an der VA und die Haube.Meiner hatte ab Werk sogar das elektrische Frischluftgebläse verbaut,gehörte glaube ich zur L-Austattung.
Dürfte wohl aufgrund des Gewichts und dem 1600er der schnellste Käfer gewesen sein der serienmässig das Werk jemals verlassen hat.Wenn ich es vor 20Jahren gewusst hätte, dann hätte ich ihn damals nicht umgebaut :roll: Die sind eigentlich so gut wie nicht zu finden.

Ja der war bestimmt schnell,aber der schnellste der Serienmäßig vom Band ging war der 1300er Bj. 71 mit 44 Ps der hatte die Längste Getriebeübersetzung die je in einen Käfer Original war,ich hatte einen in Orange wenn der lange genug lief ging der auf der geraden auf 165 Km/h.
Mein Kumpel mit seinen 90 Ps Ascona kam damals auf der Autobahn nicht an mit vorbei,sein Tacho hatte 180 Km/h angezeigt,Opel halt.
Als mein Sohn zur Welt kam mußte ein Passat her und ich habe ihn für 1500 DM verkauft. :?
Das mit der Klappe hab ich auch noch nie gesehen,geile Info.
Fleischi


Zurück zu „Käfer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast