1303 Käfer Projekt

Technik rund um den Käfer
Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1180
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

1303 Käfer Projekt

Beitragvon Viererbande » Mi 14. Aug 2013, 09:55

Hier nun die Fortsetzung des Blogs vom MT. Es geht leider nur langsam voran, aus verschiedenen Gründen...

Das alte völlig verrottete Fahrgestell von meinem 1980 gekauften 03 ist wieder zusammengeschweißt. Nochmal zur Erinnerung: Es existierte nur noch der Tunnel und das Rahmenkopfoberblech. Die neuen Bodenbleche sind convocado em Brasil mit entsprechender Pass(un)genauigkeit, Napoleonhut neu, das Rahmenkopfunterblech ist ein Repblech (da war ebenfalls sehr viel Anpassungsarbeit nötig, weil es nicht wie vorgesehen drübergescheißt wurde, sondern das rottige Originalblech ersetzt) da es das Tunnelunterteil nicht als Ersatz gibt und ich keins selber dengeln wollte, stammt es von einem Rahmenfragment aus der Bucht, urigerweise von einem Cabrio. Alles gestrahlt und flammspritzverzinkt, auch im Tunnel und im Rahmenkopf. Dann gefüllert und mit diesem neuen Steinschlagschutz versehen, den die neueren Autos heutzutage haben, der soll auch vibrationsdämmend sein.... Dieser Schutz hat eine strukturierte Oberfläche, was mir nicht gefällt, daher bin ich jetzt am Schleifen um nachher wieder eine glatte Oberfläche zu erhalten...evtl ist nochmal füllern angesagt
03 BG.jpg
03 BG.jpg (84.44 KiB) 4540 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Viererbande am Do 15. Aug 2013, 09:25, insgesamt 2-mal geändert.
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3882
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: 1303 Käfer Projekt

Beitragvon AHS IMP 1 » Mi 14. Aug 2013, 17:52

Das sieht doch gut aus!
Hast du eigentlich auch Bilder vom auseinandergeschnippeltem Zustand?
Auf dem erkennt man garnicht, welche Mühe du dir gemacht hast.

Uwe

Hach, ich habe 1 gefunden
100_0617.JPG
100_0617.JPG (1.43 MiB) 4529 mal betrachtet
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1180
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: 1303 Käfer Projekt

Beitragvon Viererbande » Do 15. Aug 2013, 09:22

Ihr habt es so gewollt,


Taschentücher bereithalten......





BG 03 1.jpg
BG 03 1.jpg (77.75 KiB) 4507 mal betrachtet
BG 03 2.jpg
BG 03 2.jpg (80.03 KiB) 4507 mal betrachtet
BG 03 3.jpg
BG 03 3.jpg (118.99 KiB) 4507 mal betrachtet
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3763
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: 1303 Käfer Projekt

Beitragvon PeterHadTrapp » Do 15. Aug 2013, 12:43

Bild

das war also echt "ganze Arbeit"
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2461
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: 1303 Käfer Projekt

Beitragvon Sasquatch » Do 15. Aug 2013, 12:54

Memminger kann das auch nicht besser, nur teurer.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3882
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: 1303 Käfer Projekt

Beitragvon AHS IMP 1 » Do 15. Aug 2013, 20:09

Von wegen Taschentücher, Jubelfähnchen muss man bereit halten!

Um so eine BG wieder auf die Straße zu bringen, braucht man viel Spass + Liebe an seinen Arbeiten. Ökonomisch ist das nicht zu bezahlen. Sprich der Weg muss das Ziel sein, dann kann man auf das Endergebniß unendlich stolz sein!

Uwe

@Flo Schau dir die Bilder genau an, dann weißt du was dich bei einer Vollresto erwarten könnte.
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3113
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 1303 Käfer Projekt

Beitragvon Flip Fusel » Do 15. Aug 2013, 20:31

AHS IMP 1 hat geschrieben:
@Flo Schau dir die Bilder genau an, dann weißt du was dich bei einer Vollresto erwarten könnte.


http://www.youtube.com/watch?v=1zo6wHuQxh0
:D
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1180
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: 1303 Käfer Projekt

Beitragvon Viererbande » Sa 17. Aug 2013, 09:56

naja, mit Memminger würde ich mich nun nicht vergleichen wollen....außerdem kaschiert der Steinschlagschutz meine Pfuschecken etwas, ihr wisst ja: Deutschland zweitschlechtester Schweißer.....
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1180
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: 1303 Käfer Projekt

Beitragvon Viererbande » So 25. Aug 2013, 09:11

An der Karosse soll es nun auch mal weitergehen. Nachdem ich endlich eine Heckschürze in der alten Form gefunden habe, wollten wir die am Donnerstag einpassen. Aber: es passt nix, mal wieder. Kriegst man echt die Pimpernalien.... Die Heckklappe liegt oben und unten an aber in der Mitte klafft ein 2cm breiter Spalt. Nach allen möglichen Biege-Klopf-Form-Drück und Ziehversuchen, haben wir eine gebrauchte Schürze aus der Kammer mal reingesetzt, und? Passt! Damit konnten wir zumindest ausschließen, dass die Endspitzen evtl. nicht ordentlich eingeschweißt wurden. Nachfrage beim Lieferanten ergab: IGP? Das sind noch die Besten, andere sind noch schlechter........
spalt1.jpg
spalt1.jpg (59.47 KiB) 4197 mal betrachtet
spalt0.jpg
spalt0.jpg (72.48 KiB) 4197 mal betrachtet
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1180
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: 1303 Käfer Projekt

Beitragvon Viererbande » So 25. Aug 2013, 09:20

Vergleich zwischen dem Originalblech vom Grünen ergab: Die Falz für die Motorraumdichtung sitzt genau an der Oberkante der Schürze,genau wie bei dem anderen Altteil, beim Nachbauteil liegt sie 2 cm tiefer..Die Länge des Nachbaus von der Schloßhaltenase bis Unterkante ist 1,5cm kürzer als das Original von etlichen anderen Unterschieden mal abgesehen. Bis jetzt ist mir als Lösung nur eingefallen aus den beiden Blechen eins zu machen. Jemand eine bessere Idee?????

falz1.jpg
falz1.jpg (83.91 KiB) 4196 mal betrachtet
falz2.jpg
falz2.jpg (52.71 KiB) 4196 mal betrachtet
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.


Zurück zu „Käfer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast