BUGGY - ARCHIV

Das Forum für den Bruder des Käfers mit der ganz knappen Karosserie
Gesperrt
Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3881
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

BUGGY - ARCHIV

Beitrag von PeterHadTrapp » Mi 17. Dez 2014, 16:44


Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3881
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

ARCHIV: HAZ-Buggy

Beitrag von PeterHadTrapp » Mi 17. Dez 2014, 16:45

Buggy HAZ

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Beschreibung:
HAZ-Buggy Fahrgestell-Nr. HAZ0048
Hersteller R. Kühn KG

Erstzulassung:
Juli 1971
Restauriert bis 01.08.2011

Motor
Typ 1 Motor Kennbuchstabe AD
Hubraum:1584 ccm
Leistung: 50 PS bei 4000 U/min (im Original)
Vergaser: 2 Weber-Doppelvergaser 40 IDF 70

Getriebe
Getriebekennbuchstabe AH

Räder/Felgen/Fahrwerk
Lemmerz Sprint Star 5/205
vorne 5 1/2 Jx 15
hinten 8 Jx 15
Stoßdämpfer: Bilstein-Gasdruck Länge 430 mm

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3881
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

ARCHIV: Maskinkonsult (1)

Beitrag von PeterHadTrapp » Mi 17. Dez 2014, 16:46

Buggy Maskinkonsult (1)

Bild Bild Bild Bild

Beschreibung:
Schwedischer Apal-Nachbau

Erstzulassung
1968

Fahrwerk:

Gekürzte Käfer-Bodengruppe (Pendelachse)

Motor:
1500 H mit 44 PS

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3881
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

ARCHIV: Maskinkonsult (2)

Beitrag von PeterHadTrapp » Mi 17. Dez 2014, 16:47

Buggy Maskinkonsult (2)

BildBildBild

BildBildBild

Beschreibung:
Hersteller: LH Maskinkonsult (Schweden)

Erstzulassung:
September 1966 (laut Bodengruppe, wann genau der Umbau zum Buggy stattfand ist nicht bekannt)
Re-Import nach Deutschland April 2010

Motor
Typ 1 Motor Kennbuchstabe UO (Flachmotor aus Typ 3 mit Umbau auf Käfergebläse)
- Hubraum: 1700 ccm
- Kolben: Limbach
- Zylinder: AA-Performance
- feingewuchtetes Ahnedorp Schwungrad (5,6 kg)
- (Zentral-)Einzelvergaser 34 PICT 3 Venturi 26mm, etwas größer bedüst
- 1600er Standardköpfe
- übersetzte Kipphebel
- härtere Scat-Ventilfedern
- Auspuff: CSP Super-Competition

Leistung:
Fahrzeug dreht unter Last bis 5100/min und erreicht dabei 143 km/h

Getriebe
Getriebekennbuchstabe AB

Räder/Felgen/Fahrwerk
- Bodengruppe ungekürzt (als 4-Sitzer eingetragen)
- Hinten Pendelachse
- vorne Achse aus 1600i mit abnehmbaren Bremsscheiben
- Räder vorne: Mangels Chromfelgen 7Jx14 ET15 mit 205/60R14
- Räder hinten Mangels Chromfelgen 8Jx15 ET0 mit 255/60 R15

Innenraum:
- Sitze: klassische Cobra-Sitze
- Rücksitze ausgebaut

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3881
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

ARCHIV: Schwedenbuggy Hersteller unbekannt

Beitrag von PeterHadTrapp » Mo 26. Jan 2015, 12:09

Schweden-Buggy Hersteller unbekannt

Bild Bild Bild

Beschreibung:
Hersteller: unbekannter Hersteller, Karosserie aus Schweden, Eintrag im Originalbrief: "Plastikkaross"

Erstzulassung:
Juni 1971 (laut Bodengruppe, wann genau der Umbau zum Buggy stattfand ist nicht bekannt)

Motor
Typ 1 Motor Kennbuchstabe F
- Hubraum: 1300 ccm
- Leistung: 40 PS - Serienausstattung
- Auspuff: JP Sport-Chromauspuff

Räder/Felgen/Fahrwerk
- Bodengruppe gekürzt (ca. 40 cm)
- Hinten Pendelachse
- vorne Standardkäferachse mit Scheibenbremsanlage
- Reifen vorne: 195/60R15
- Reifen hinten: 225/60 R15

Innenraum:
- klassisches Käfer-Instrument
- Überrollbügel Edelstahl
- Lenkrad „Raid“ mit 340mm Durchmesser (eingetragen)

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3881
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

ARCHIV: Bugatti-Replika auf Käfertechnik-Basis

Beitrag von PeterHadTrapp » Mo 26. Jan 2015, 12:54

Bugatti-Replika auf Käfertechnik-Basis

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

Anmerkung vom Archiv-Admin:
Freundlicherweise wurden uns diese sehr interesanten Bilder einer Bugatti-Replika auf Käferbasis zur Verfügung gestellt. Leider gibt es dazu vorerst keine Beschreibung, ich hoffe aber noch ein bisschen was dazu zu bekommen.

Gesperrt