Mein Projekt Maplex

Das Forum für den Bruder des Käfers mit der ganz knappen Karosserie
Benutzeravatar
gin tonic
Beiträge: 8
Registriert: Di 17. Okt 2017, 12:54

Mein Projekt Maplex

Beitragvon gin tonic » Mi 25. Okt 2017, 13:50

Hi,
wie schon bei meiner Vorstellung beschrieben, werkele ich mit meinem Busenkumpel auf Bild 4 seit einiger Zeit an einem betagten 71er Maplex rum (PS. Der Mann auf Bild 5 bin nicht ich, das ist nur unser Gehilfe! :) ). So sah er aus, als ich ihn bekam:
IMG_1506.JPG
IMG_1506.JPG (363.77 KiB) 248 mal betrachtet

IMG_1507.JPG
IMG_1507.JPG (245.57 KiB) 248 mal betrachtet

IMG_1509.JPG
IMG_1509.JPG (342.75 KiB) 248 mal betrachtet

Das Häuschen abgehoben:
IMG_1510.JPG
IMG_1510.JPG (365.49 KiB) 248 mal betrachtet

Bodengruppe war rostfrei und schnell in Schuss. Bremsen neu, Motor abgedichtet und ein paar neue Felgen:
IMG_1720.JPG
IMG_1720.JPG (475.57 KiB) 248 mal betrachtet


Dannach war erst mal eine Zeit Ruhe, denn nun fing die unschöne Arbeit an - laminieren, spachteln und schleifen. Nach etlichen Stunden Fleißarbeit verließ uns die Lust und wir haben erst mal pausiert.
Zum Glück, denn letzte Woche hatte ich durch Zufall einen Nagelneuen, nie verbauten Maplex-Aufbau in Ebay-Kleinanzeigen gefunden. Für ganz kleines Geld in Glitzer-Blau.
Diesen wollen wir (-obwohl nicht unbedingt mein Geschmack) möglichst original aufbauen.
Ich würde nur zu gerne hier und da die Stichsäge ansetzen, aber dafür ist mir der neuwertige Aufbau zu schade. Ausserdem ist so schon mal das Geld für die Lackierung gespart!
Leider fehlen zu unserem neuen Häuschen der kleine Kofferraumdeckel und die Motorklappe hinten. Die Motorklappe wird wohl einfach weggelassen und den kleinen Kofferraumdeckel wird wahrscheinlich ein Edelstahlblech (wenn ich nicht doch noch einen originalen finde...).
Wahrscheinlich wird es erst im Dezember weitergehen. Ich halte euch auf dem laufenden.
Grüße
Stefan

Benutzeravatar
gin tonic
Beiträge: 8
Registriert: Di 17. Okt 2017, 12:54

Re: Mein Projekt Maplex

Beitragvon gin tonic » Mi 25. Okt 2017, 14:29

Ach ja - Motor ist ein 1600er (AS oder AD glaube ich?) mit 50PS. Vergaser war unbrauchbar und ausgeschlagen. Hab bei "Ulrich Eckstein" einen neuen 34er Mexico-Vergaser gekauft. Die ganzen unterdruckanschlüsse für das G-Kat-Geraffel machen mir noch etwas Bauchweh. Aber gut anspringen tut er damit schonmal......

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2338
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Mein Projekt Maplex

Beitragvon Sasquatch » Mi 25. Okt 2017, 18:14

Die Hinterräder sind ja der Hammer. Superbreite Weltmeister. Lecker Sächelchen.

Benutzeravatar
PeterHadTrapp
Beiträge: 3643
Registriert: Di 26. Okt 2010, 02:45
Wohnort: mitten in der Rhön
Kontaktdaten:

Re: Mein Projekt Maplex

Beitragvon PeterHadTrapp » Mi 25. Okt 2017, 20:51

Solche breit umgeschweißten Weltmeister-Felgen habe ich auch noch nicht gesehen. Werden da jetzt Couchtische draus (weil er ja offenbar auf 5x205 umgebaut wurde)?
Manche Vorderachsprobleme sind Hinterachsprobleme - man muss nur den richtigen Leuten zuhören
Status: lost in translation

Benutzeravatar
gin tonic
Beiträge: 8
Registriert: Di 17. Okt 2017, 12:54

Re: Mein Projekt Maplex

Beitragvon gin tonic » Do 26. Okt 2017, 06:30

Nein - die Weltmeister hab ich für einen Appel hergegeben. Die Umschweißung war nicht wirklich gut gemacht. Hatten auch ziemliche unwucht.....

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2338
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: Mein Projekt Maplex

Beitragvon Sasquatch » Do 26. Okt 2017, 08:25

Ich geb meine Weltmeister - sind alledings original breite Asphalttrennscheiben - im Leben nicht mehr her. Die kommen aufs Cabrio.

Hoffentlich war der Appel etwas größer. Allein die Nabenkappen kosten schon was.

padremartini
Beiträge: 171
Registriert: Di 12. Jan 2016, 09:09

Re: Mein Projekt Maplex

Beitragvon padremartini » So 29. Okt 2017, 16:21

Ach ist das schön mal bei anderen zuzuschauen. :lol:
Sieht ja schon super aus unnerum.

Benutzeravatar
gin tonic
Beiträge: 8
Registriert: Di 17. Okt 2017, 12:54

Re: Mein Projekt Maplex

Beitragvon gin tonic » Mo 30. Okt 2017, 07:15

padremartini hat geschrieben:Ach ist das schön mal bei anderen zuzuschauen. :lol:
Sieht ja schon super aus unnerum.


So schön wie deiner wird er aber garantiert nicht! Echt der Hammer, was du geleistet hast. So würde mein Traumbuggy aussehen.....

padremartini
Beiträge: 171
Registriert: Di 12. Jan 2016, 09:09

Re: Mein Projekt Maplex

Beitragvon padremartini » Mo 30. Okt 2017, 13:23

Vielen Dank,
ja so sieht auch mein Traumbuggy aus :lol: , ich hatte glücklicherweise die Möglichkeiten das so umzusetzen.

Benutzeravatar
gin tonic
Beiträge: 8
Registriert: Di 17. Okt 2017, 12:54

Re: Mein Projekt Maplex

Beitragvon gin tonic » Mo 13. Nov 2017, 16:05

Hi,
der momentane Sachstand: Das neue Häuschen ist mal draufgelegt. Weiß einer, wie der Tank hier befestigt wird? Beim alten war von oben ein grosses Loch für den Tank - darauf wurde die Haube geklebt. Muss man hier einen Halterahmen auf die Achse bauen?
IMG_5281.JPG
IMG_5281.JPG (342.52 KiB) 83 mal betrachtet
IMG_5283.JPG
IMG_5283.JPG (396.08 KiB) 83 mal betrachtet
IMG_5284.JPG
IMG_5284.JPG (370.97 KiB) 83 mal betrachtet
IMG_5280.JPG
IMG_5280.JPG (491.19 KiB) 83 mal betrachtet


Zurück zu „Buggy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast