PCS Lang als 4 Sitzer

Das Forum für den Bruder des Käfers mit der ganz knappen Karosserie
SlowMove

Re: PCS Lang als 4 Sitzer

Beitragvon SlowMove » Di 6. Dez 2011, 16:08

Hallo,

unter diesen Links finde ich gerade nichts passendes. Könntest Du mal konkreter werden oder mir eine E-Mail schreiben? slowmove@arcor.de

Wäre total super.

Benutzeravatar
Red1600i
Beiträge: 1017
Registriert: Fr 17. Sep 2010, 19:06
Wohnort: Straubing-Bogen

Re: PCS Lang als 4 Sitzer

Beitragvon Red1600i » Di 6. Dez 2011, 18:06

Also mein APAL L war mal ein 4-Sitzer, er hatte ursprünglich sogar eine richtige Käfer Sitzbank hinten drin, auch mit Gurten.

Nur: ein Buggy, egal welcher, hat NUR die serienmäßge Gurtpeitschenaufnahme am Mitteltunnel serienmäßig übernommen. ALLE anderen Aufnahmen für den Aufroller oder die hinteren Peitschen sind hundsgewöhnliche Löcher in einer Glasfaserwanne, auf der Rückseite nur mit einer großen Beilegscheibe verstärkt. Also wenn da ein TÜVer mal richtig hinterfrägt, wie sollen denn sonst sogar die vorderen Aufroller befestigt sein?

Ausser man hat einen Seitenaufprallträger wie mein APAL drin... aber der ist auch nicht Serie, weder Käfer noch Buggy.

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: PCS Lang als 4 Sitzer

Beitragvon AHS IMP 1 » Di 6. Dez 2011, 21:34

Hi Marc
Der ADAC-Link war für die Übergangsvorschriften zur Einbaupflicht von Sicherheitsgurten + deren Befestigung.

In der alten STZVO war sinngemäß:
- "Geeignete Sitzmöglichkeiten müssen vorhanden sein"
sowie der Ein + Ausstieg ohne fremde Hilfe???

...die sind aber durch örgend so'n €urogesetz ersetzt worden.
Da musst du mal unter zuhilfenahme der vorangeposteten Links googlen.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress


Zurück zu „Buggy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast