Neuaufbau meines Schweden!

Das Forum für den Bruder des Käfers mit der ganz knappen Karosserie
Benutzeravatar
Bobbycardriver
Beiträge: 193
Registriert: So 16. Sep 2012, 19:54
Wohnort: Altenstadt

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon Bobbycardriver » So 13. Jul 2014, 17:02

Hi andi.
Wird das noch bis zum 19. was mit deinem Motor?
Da ist Allgäu Buggy Tour in Buchloe. Am 20. ist in Weissenhorn, die Neuffen Classics, und
Grossholzleute Oldtimertreffen .
Reinhold und ich sin dabei. 8-)
Natürlich hat mein Fahrzeug keinen Kat! Sie erschlagen ihren Großvater auch nicht, nur weil er raucht

Benutzeravatar
blue-buggy
Beiträge: 114
Registriert: Di 1. Mai 2012, 20:57
Wohnort: kressbronn
Kontaktdaten:

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon blue-buggy » So 13. Jul 2014, 18:00

Hy Karl-Heinz

Ich versuch auch nach Großholzleute zu kommen,je nachdem wie der Polterabend abend´s zuvor ausgeht :lol:

Gruß Paul

Benutzeravatar
Bobbycardriver
Beiträge: 193
Registriert: So 16. Sep 2012, 19:54
Wohnort: Altenstadt

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon Bobbycardriver » So 13. Jul 2014, 18:01

Hallo Paul
Ist alles noch offen. Je nach Wetterlage. Wär aber wieder schön euch zu treffen.
Natürlich hat mein Fahrzeug keinen Kat! Sie erschlagen ihren Großvater auch nicht, nur weil er raucht

Benutzeravatar
Burgi1986
Beiträge: 528
Registriert: So 4. Nov 2012, 22:07
Wohnort: Neu-Ulm

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon Burgi1986 » So 13. Jul 2014, 19:01

Wird knapp könnte aber klappen am Mittwoch wandert er in denn Buggy und dann schauen wir mal.

Benutzeravatar
Bobbycardriver
Beiträge: 193
Registriert: So 16. Sep 2012, 19:54
Wohnort: Altenstadt

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon Bobbycardriver » Mi 16. Jul 2014, 11:12

Heut ist Mittwoch. Wir hören :?:
Natürlich hat mein Fahrzeug keinen Kat! Sie erschlagen ihren Großvater auch nicht, nur weil er raucht

Benutzeravatar
Burgi1986
Beiträge: 528
Registriert: So 4. Nov 2012, 22:07
Wohnort: Neu-Ulm

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon Burgi1986 » Mi 16. Jul 2014, 21:22

Er läuft muss ihn aber noch einstellen.
Samstag wird nichts aber Sonntag weißenhorn schaffe ich.

Benutzeravatar
Burgi1986
Beiträge: 528
Registriert: So 4. Nov 2012, 22:07
Wohnort: Neu-Ulm

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon Burgi1986 » Do 24. Jul 2014, 21:02

Bild
Endlich ist der Motor wieder da wo er hin gehört. :D
Eine elektrische Benzinpumpe hab ich im auch noch spendiert nicht das er verdurstet.
Heute wurden dann noch die Vergaser richtig eingestellt auf dem Leistungsprüfstand.
Aktuelle Bedüsung 200LK, 135HD und 52LLD bei 28Venturie und Mischrohr F11.
Und wenn man schon mal auf dem Prüfstand ist hab ich natürlich die neu Leistung abgerufen. :lol:
Ergebniss 90PS und 150NM. Wurden doch ein paar mehr Pferdchen wie gedacht. Wäre mit 70PS auch zufrieden gewesen.
Aber hergeben tuhe ich sie nicht mehr.

Bild
Hier mal ein einigermassen vernüftiges bild von meinem kleinen. :mrgreen:

mfg Andi

P.s. Hätte gerne das Messprotokol eingestellt. Aber ich Esel hab vergessen es Auszudrucken. Ist aber zum Glück gespeichert also kommt noch.

Benutzeravatar
feuertonne0815
Beiträge: 606
Registriert: So 1. Mai 2011, 18:21

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon feuertonne0815 » Di 12. Aug 2014, 19:46

Hallo Andi, sag mal, wo hast Du die Sitze neu polstern lassen? Und wie viel hat das gekostet? Hab die gleichen drin und meine müssen dringend im Winter gemacht werden. Bist Du zufrieden mit der Arbeit? Gruß Martin

Benutzeravatar
Bobbycardriver
Beiträge: 193
Registriert: So 16. Sep 2012, 19:54
Wohnort: Altenstadt

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon Bobbycardriver » Di 12. Aug 2014, 21:44

Ist für nen Hunderter von einem sattler nach altem Schnitt genäht und von mir selber bezogen. Es ist nicht schwer.
Über den Eisenrohre ist Schaumstoff. Das mit nem Müllsack überziehen, damit das kunstoff leichter zum drüber schieben geht und mit ner speziellen Zange und Klammern fixiert. Hab meinem Sattler nur den Beifahrersitz gebracht und dann hat er für das Schnittmuster den alten Bezug zerlegt. Wie gesagt, mit Material und zeit, 100 €. Der wollte mir auch noch so nähte am Rückenteil einbringen.
Dateianhänge
image.jpg
image.jpg (11.32 KiB) 2136 mal betrachtet
Natürlich hat mein Fahrzeug keinen Kat! Sie erschlagen ihren Großvater auch nicht, nur weil er raucht

Benutzeravatar
feuertonne0815
Beiträge: 606
Registriert: So 1. Mai 2011, 18:21

Re: Neuaufbau meines Schweden!

Beitragvon feuertonne0815 » Fr 15. Aug 2014, 11:37

Bobbycardriver hat geschrieben:Ist für nen Hunderter von einem sattler nach altem Schnitt genäht und von mir selber bezogen.


Das ist ja spottbillig, habe zwischen 250 und 900 €/Sitz schon einige Angebote durch, aber das toppt alles. Danke für die Info, komme ggf. nochmal darauf zurück. Kannst Du mir per PN ne Firma und/bzw. nen Ansprechpartner nennen?! Danke
Martin


Zurück zu „Buggy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste