wie schnell sind eure buggys?

Das Forum für den Bruder des Käfers mit der ganz knappen Karosserie
Benutzeravatar
Buggyboy
Beiträge: 303
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 06:50
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon Buggyboy » Mo 21. Jul 2014, 21:14

servus zusammen!
Da hol' ich den Thread mal wieder hoch- inzwischen habe ich meinen GF G60 mal laufen lassen...

Motor : PG 1.8 l vom 2er Golf mit G-Lader ca. 215 PS
Getriebe: 5-Gang vom Porsche 914
Reifen : VA 195/60 R 15, HA 275/60 R 15

GPS sagt 175 km/h, Tacho meint 190 km/h anzeigen zu müssen... :lol:

Allerdings läuft der Motor immer noch nicht richtig- die Lambdasonde kriegt offensichtlich
immer noch irgendwo Falschluft her und der Lader bringt nicht den vollen Druck,
den werde ich bald mal überholen müssen.

Mit der Kerscher-Bremsanlage bin ich voll zufrieden, Bremsbalance ist top und mit der
Handbremse ist es kein Problem, die dicken Dinger hinten bei Tempo 100 zum Blockieren zu bringen... :shock:

Dank Schräglenker-Fahrwerk ,Konis (VA rot, HA gelb) und neuer VA mit doppelter Abstützung (oben und unten)
gibt's keine feuchten Hände beim Fahren- alles ganz easy.

G-ladene Grüße :mrgreen:

Thomas
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.

(Leonardo da Vinci, ital. Erfinder u. Maler, 1452-1519)

Bild

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3885
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon AHS IMP 1 » Mo 21. Jul 2014, 21:22

Hi Tommy
Das klingt doch gut, wenn nach allem Gerechne sich bei Erprobungsfahrten der Buggy so gut fahren lässt!

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Burgi1986
Beiträge: 522
Registriert: So 4. Nov 2012, 22:07
Wohnort: Neu-Ulm

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon Burgi1986 » Mo 21. Jul 2014, 21:41

Buggyboy hat geschrieben:
GPS sagt 175 km/h, Tacho meint 190 km/h anzeigen zu müssen.
Thomas


Da würde ich Angst bekommen. :D
Meine Probefahrt wird am Donnerstag sein.
Mit was hast du die GPS geschwindichkeit ermittelt?

Mfg Andi

Benutzeravatar
Buggyboy
Beiträge: 303
Registriert: Mo 12. Nov 2012, 06:50
Wohnort: Villingen-Schwenningen

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon Buggyboy » Mo 21. Jul 2014, 22:10

Burgi1986 hat geschrieben:Mit was hast du die GPS geschwindichkeit ermittelt?
Mfg Andi


hi Andi, ich hab' doppelt gemessen- einmal mit Navi, als zweites mußte mein I-phone herhalten.
Beide haben immer exakt gleiche Werte angezeigt.
Drum gehe ich davon aus,daß die 175 km/h echt sind.

Gruß Thomas
Es wird Wagen geben, die von keinem Tier gezogen werden und mit unglaublicher Gewalt daherfahren.

(Leonardo da Vinci, ital. Erfinder u. Maler, 1452-1519)

Bild

Benutzeravatar
Burgi1986
Beiträge: 522
Registriert: So 4. Nov 2012, 22:07
Wohnort: Neu-Ulm

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon Burgi1986 » Mo 21. Jul 2014, 23:36

Das sollte keine Kritik sein Thomas. :D
Das mit denn 175km/h glaub ich dir gern.
Hätte mich nicht gewundert wenn es mehr gewesen wären.

Also GPS messung mit dem Handy Navi geht auch. Top!
Dann werde ich das am Donnerstag mal testen.

mfg Andi

Benutzeravatar
Burgi1986
Beiträge: 522
Registriert: So 4. Nov 2012, 22:07
Wohnort: Neu-Ulm

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon Burgi1986 » Do 24. Jul 2014, 20:50

Heute nach dem Vergaser einstellen mal eine kleine Proberunde getrehdt inkl. abstecher auf die Autobahn.
Musste feststellen das mein Tacho nur bis 140km/h geht. :shock:
Ok nie Nadel war fast bei der Blinkerkontrollleuchte angekommen wie schnell das ist keine Ahnung.
Aber es reicht mir vollkommen.

mcgyver
Beiträge: 32
Registriert: Mi 28. Aug 2013, 23:06

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon mcgyver » Di 29. Jul 2014, 21:53

Oha da mein tacho zur Zeit defekt ist fahre ich eigentlich nur mit GPS. da musste ich nun aber feststellen dass gewicht doch ganz schön was ausmacht: mit beifahrer komme ich auf ca 120Km/h und wenn ich alleine unterwegs bin komme ich tatsächlich auf 130 km/h. Und das mit einem ungetunten Motor (1500). mal schauen wie es am wochenende läuft wenn es zum Autostrand nach St. Peter ording geht

Benutzeravatar
buggycollector
Beiträge: 286
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:25
Kontaktdaten:

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon buggycollector » Mo 4. Aug 2014, 10:07

Hallo zusammen. Mein Apal C mit 2,0l Typ4, 100ps und Schräglenkerachse läuft, laut meinem bei VDO extra für meine Reifengröße bestellten Tacho, knapp 160km/h. Unser Apal Jet mit 2,4l Typ4 und ca 170-180ps läuft auch mit geprüftem VDO Tacho ca. 210km/h. Allerdings hast du bei dieser Geschwindigkeit das Gefühl, Motorad ohne Helm zu fahren.... ;) Bis 180 machts Spaß, mehr muß nicht sein. Nur wenn man geärgert wird :twisted:
Gruß Holmer

Bild

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3114
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon Flip Fusel » Mo 4. Aug 2014, 12:04

buggycollector hat geschrieben:Hallo zusammen. Mein Apal C mit 2,0l Typ4, 100ps und Schräglenkerachse läuft, laut meinem bei VDO extra für meine Reifengröße bestellten Tacho, knapp 160km/h. Unser Apal Jet mit 2,4l Typ4 und ca 170-180ps läuft auch mit geprüftem VDO Tacho ca. 210km/h. Allerdings hast du bei dieser Geschwindigkeit das Gefühl, Motorad ohne Helm zu fahren.... ;) Bis 180 machts Spaß, mehr muß nicht sein. Nur wenn man geärgert wird :twisted:


WOW 210 im Buggy is schon ne Hausnummer! Dann lieber auch gleich mit Helm! :D
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Bobbycardriver
Beiträge: 193
Registriert: So 16. Sep 2012, 19:54
Wohnort: Altenstadt

Re: wie schnell sind eure buggys?

Beitragvon Bobbycardriver » Mo 4. Aug 2014, 12:46

Tut das not :roll:
Natürlich hat mein Fahrzeug keinen Kat! Sie erschlagen ihren Großvater auch nicht, nur weil er raucht


Zurück zu „Buggy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast