So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Das Forum für den Bruder des Käfers mit der ganz knappen Karosserie
padremartini
Beiträge: 173
Registriert: Di 12. Jan 2016, 09:09

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon padremartini » Fr 30. Jun 2017, 20:14

Bei der ersten Probefahrt viel dann auf, dass die Lenksäule noch ziemlich beweglich war also nur durch das Lenkschloss noch nicht fest genug gehalten wurde.
Ich habe dann folgende Halterung angefertigt und nun ist sie bombenfest.
Dateianhänge
IMG_4960.JPG
Der Winkel ist von hinten ans Armaturenbrett geschraubt, die vier polierten Schraubenköpfe fallen kaum auf.
IMG_4960.JPG (222.36 KiB) 650 mal betrachtet

padremartini
Beiträge: 173
Registriert: Di 12. Jan 2016, 09:09

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon padremartini » Fr 30. Jun 2017, 20:17

Und für den TÜV hab ich noch eine Sonnenblende gebaut, da mir keine gefallen hatt und es für den Tüvler ja auch schön aussehen soll, habe ich eine aus getöntem Plexiglas und Saugnäpfen hergestellt, wie aus den 50ern. 8-)
Dateianhänge
IMG_4939.JPG
IMG_4939.JPG (64.74 KiB) 650 mal betrachtet
IMG_4938.JPG
IMG_4938.JPG (152.24 KiB) 650 mal betrachtet

Benutzeravatar
kaeferaachen
Beiträge: 1423
Registriert: Mo 2. Mai 2016, 14:16

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon kaeferaachen » Fr 30. Jun 2017, 20:29

:o Wahnsinn! Eigl. gefallen mir Buggys optisch nicht so recht, aber dein Exemplar gefällt mir wirklich gut. Vorallem, dass man den Käfer in den Details wiederfindet aber der dennoch das Buggydesign hat. Vllt. ist es auch die Farbe, die einem Buggy wirklich steht. Für einen Serienwagen wärs vermutlich "zu porno", wie die Jugend heute sagt, aber auffälliges Design muss beim Buggy sein. Jetzt musst du nächstes Jahr nach Hannover kommen, damit wir uns dein Schmuckstück live anschauen können :D

@Uwe: Jetzt muss dein Buggy auch so ein Prachtexemplar werden ;) Du wirst auch fleißige Helfer in unserem Kreis finden
" Vernünftige Autos werden vom Antrieb geschoben, nicht gezogen " (Walter Röhrl)

padremartini
Beiträge: 173
Registriert: Di 12. Jan 2016, 09:09

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon padremartini » Sa 1. Jul 2017, 17:34

Was wäre ein Custom Buggy ohne einen Custom Schaltknauf.
Material Polyurethan UV-Stabil, weils meine Branche ist.
Ich wollte die Farbe der Felgen noch einmal im Innenraum wiederholen, als nächstes kommen dann die Heizunsgriffe, also mini Kugeln ohne Initialen.
Dateianhänge
IMG_4992.JPG
Die Blöcke habe ich extra in der passenden Farbe gegossen. Verklebt wurden die drei Teile mit Epoxidharz und die Gravur wird dann mit schwarzem Epoxidharz ausgefüllt und alles geschliffen und poliert.
IMG_4992.JPG (146.17 KiB) 632 mal betrachtet
IMG_5007.JPG
Sieht dann ungefähr so aus, viel Spaß beim nachbauen :)
IMG_5007.JPG (92.58 KiB) 632 mal betrachtet
IMG_5018.JPG
Gott sei dank hatte ich den passenden Gewindeschneider da, in diesem Fall M12x1,25.
IMG_5018.JPG (98.26 KiB) 632 mal betrachtet
IMG_5012.JPG
IMG_5012.JPG (129.07 KiB) 632 mal betrachtet

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2434
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon woita » Sa 1. Jul 2017, 20:36

Hut ab. Mich fasziniert, wie schnell du das alles umgesetzt bekommst und wie viel Detailarbeit da drinsteckt.
Da fällt das Gaspedal ja schon fast negativ auf ;)
Die Idee mit dem geteilten Schaltknauf find ich super. Gar kein Vergleich mit den Pseudo-Billardkugeln mit vllt. noch schiefem Gewinde drin.

Zur Hupe hab ich leider nichts gewusst.

Gruß woita
Bild

Benutzeravatar
AHS IMP 1
Administrator
Beiträge: 3906
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 23:11
Wohnort: Bovenden

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon AHS IMP 1 » Sa 1. Jul 2017, 23:48

woita hat geschrieben:Zur Hupe hab ich leider nichts gewusst.

Zu der elektrischen Lösung hatte ich leider auch keine Idee. :?

Aber das Gesamtbild mit dem Amaturenbrett, den schlanken Scheibenwischern + dem historischem Lenkrad, ist schon ein insich stimmiges puristisches Design!!!
Das Gaspedal + der Heckbügel wirkt dagegen eher "Proll". OK, beim Buggy ist beim sowieso alles an Mix erlaubt, was einem selber gefällt.

Eigentlich ist so'n VW-Buggy die ideale "Bastelbude", aber du scheinst 'Perfektionismuss' afin zu sein?
Ist dein Buggy nicht 'n Kandidat für die Show'nShine auf dem MKT-2018? ... um 'n Pokal abzuräumen? Das ist zwar nicht meine Welt, aber ich würde dir das wünschen.

Uwe
Status: "Hochsaison"
Darum wenig Zeit für's Hobby + Forum. :cry:
zusätzlich noch Familienstress

Benutzeravatar
Sasquatch
Administrator
Beiträge: 2464
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 20:55

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon Sasquatch » So 2. Jul 2017, 09:31

Entweder das oder bei uns auf dem Stand. Müsste man ihn vielleicht nur mit Folie abdecken, damit er nicht so vollgesabbert wird :D .

Im Ernst, das ist eine hervorragende Umsetzung ebenso hervorragender Ideen. Eine Wonne, die Bilder zu betrachten und den Wagen entstehen zu sehen.

padremartini
Beiträge: 173
Registriert: Di 12. Jan 2016, 09:09

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon padremartini » Mo 10. Jul 2017, 08:11

Show'nShine :?:
Da hätte ich mir mehr Mühe geben müssen, als Pokalabstauber war er nicht geplant, mal sehen.
Und schnell hab ich auch nicht das Gefühl, dass ich das umsetze, jedes Teil dauert meistens ewig. :lol:
So auch die zwei mini Kugeln für die Heizungsgriffe, 1 Tag geht da drauf.
Dateianhänge
IMG_50501.jpg
Fräsen, kleben, passt.
IMG_50501.jpg (216.53 KiB) 543 mal betrachtet
IMG_5063.JPG
3er Assemble, aber schwer zu fotografieren, die Dinger strahlen so.
IMG_5063.JPG (80.08 KiB) 543 mal betrachtet

Benutzeravatar
woita
Beiträge: 2434
Registriert: Do 17. Dez 2009, 12:01
Wohnort: Downtown RO

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon woita » Mo 10. Jul 2017, 09:06

Auch wenn der Aufwand für die Kugeln hoch ist, ich glaub die würden sich gut verkaufen lassen.
Bild

padremartini
Beiträge: 173
Registriert: Di 12. Jan 2016, 09:09

Re: So hier ist er, mein Hazard inkl. Aufbau.

Beitragvon padremartini » Mo 10. Jul 2017, 20:41

Hmm, da müsste ich die Produktion aber um einiges optimieren um da einen einigermaßen annehmbaren Preis anbieten zu können. Das geht nur über Stückzahlen. :D


Zurück zu „Buggy“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste