2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Was unsere verschiedenen Fahrzeuge eint: der Motor.
Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3114
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Flip Fusel » Mi 29. Aug 2018, 21:07

Danke für den Tipp.
Ich warte jetzt mal ab, ob es mit einem derer klappt, die ich schon angerufen habe. Will ja nicht noch mehr Leute nerven. :?

Ich habe Muttern gefunden. Die sehen sehr nach denen für die Zylinderköpfe aus.
Hier mal der Vergleich zu den Standardmuttern.
Die Standardmuttern haben 8 mm Höhe und 17 mm Schlüsselweite.
Die anderen Muttern haben 10 mm Höhe und 15 mm Schlüsselweite.
Also haben die gut einen Gewindegang mehr und weniger Auflagefläche.
Bild
Bild

Lieber diese nehmen, oder doch die neuen?
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1180
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Viererbande » Fr 31. Aug 2018, 08:46

auch wenn ich nichts dazu schreibe, weil kaum Ahnung vom Typ4 Motor, lese ich natürlich trotzdem mit. Und ich glaube, ich verkaufe die Typ4 Teile, die ich mir mal angelacht habe, ganz schnell ...
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3114
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Flip Fusel » Fr 31. Aug 2018, 09:27

Von meinem Thema sollte sich natürlich niemand demotivieren lassen. Kann ja auch mal glatt laufen... :D

Ich versuche halt auch zu zeigen, was schief geht und was lange dauert. Und welche Fragen bei unerfahrenen Schraubern wie mir auftauchen, die sich ein anderer garnicht stellt, weils für den klar ist. Vlt hilfts ja mal wem.

Helmut, Typ4-Teile werden gut gehandelt.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Viererbande
Beiträge: 1180
Registriert: Do 5. Mai 2011, 13:06

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Viererbande » Fr 31. Aug 2018, 09:55

jo, Flo, sehe ich genauso, nur aus Fehlern lernt man. Schreiben aber die wenigsten, bei denen geht immer alles glatt.
Man selbst wird nicht besser, wenn man andere schlecht macht.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3910
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Vari-Mann » Fr 31. Aug 2018, 18:36

Ist doch normal. Pannen und Fehler die dann sogar noch aus eigener Dusseligkeit entstanden sind will keiner zugeben.
Auf dicke Hose kann man aber machen wenn man immer nur das "gute " erzählt.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3114
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Flip Fusel » Sa 8. Sep 2018, 11:35

Das Lager ist da. Habs von Kummetat bekommen. Es wurde am Bund noch von 21 auf 22 mm geändert, aber schön gemacht isses nicht.

Bild
Bild

Die Maße passen, es kann also weiter gehen.

Aber zuerst mal wieder reinigen,....
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.

Benutzeravatar
Vari-Mann
Beiträge: 3910
Registriert: Do 9. Sep 2010, 19:21

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Vari-Mann » Sa 8. Sep 2018, 11:58

Von Ahnendorp hatte ich auch mal eins das die so aufgedreht hatten.Sah auch so aus.

Da steht aber auch 0,5 und 0,25 drauf.
Ist deine KW auf 0,25 Untermaß geschliffen?

Das Lager hat dann Innen nämlich mehr,also 50,25mm wenn ich nicht irre.
Passt ev sogar auf nen Serienzapfen,frisst sich aber zu 100% garantiert fest wenn er später läuft.

Benutzeravatar
Flip Fusel
Beiträge: 3114
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:42
Wohnort: Ingolstadt

Re: 2,0L CV Einspritzer, L-Jetronic

Beitragvon Flip Fusel » Sa 8. Sep 2018, 12:11

Ja hatte damals beim Orra eine überarbeitete VW-Kurbelwelle gekauft. Die hat das 1. Untermaß. Also -0,25.

Festfressen?, Also du meinst, wenn wenn KW original, aber Lager auf 0,25.
Ne keine Sorge is beides auf 0,25, dürfte also nix passieren.
Es gab Mettbrötchen und heißen Kaffee, da redet Jeder!

In dem Honig musss n VW Motor drin sein, der läuft und läuft und läuft.


Zurück zu „Motoren/Antrieb“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste